Körung in Zweibrücken

Goldener Herbst in Zweibrücken

02 Noakley BE v Nachtstolz DSP RPS20JRE 0447 foto reumannAm Sonntag, 11.10.2020 präsentierten sich 17 Hengste
der Körkommission im Landgestüt Zweibrücken.
Da in diesem Jahr durch Corona das Ponyforum ausfallen musste, war dieser Termin erstmals für alle Rassen offen.
Mit der Kopfnummer 1 präsentierte sich der typvolle Shetlandponyhengst Zeus von den Hunsrückponys von Zaubertroll vom Rindergrabe. Der korrekte Rappschecke, der sich im Trabe gut zu bewegen wusste, erhielt ein positives Körurteil. Züchterin dieses Hengstes ist Angela Weckmüller aus Gödenroth. Er ist im Besitz von Timo Klei; Kleinich .
Ebenfalls aus dem Besitz von Timo Klei stammt der gekörte Haflingerhengst Noakley BE von Nachtstolz- Staniero. Der typvolle Hengst mit gutem Exterieur gefiel durchs einen sehr guten Schritt und ein vermögendes Freispringen. Züchter Ist Björn Edelmann aus Nidda.
Der Reitponyhengst Darling of Gold aus der Zucht von Nicole Mayer, Laupheim, im Besitz von Thomas Vollmer, Maulbronn, wurde ebenfalls gekört . Er stammt ab von Darlington aus der Verb .Pr .St, Amina. Ein Hengst, der noch in der Entwicklung steht und noch etwas unfertig wirkte, überzeugte besonders durch einen raumgreifenden, elastischen Schritt und eine gute Bergaufgaloppade. Man darf gespannt sein auf den weiteren Werdegang dieses vielversprechenden Junghengstes.
Von den 14 ausgestellten Warmbluthengsten erhielten 9 Hengste ein positives Körurteil.
08 v Instertanz x Belissimo M DSP RPS20JRE 1509 foto reumannAls bester Dressurhengst wurde der ausgesprochen edle und harmonisch aufgemachte Fuchshengst Isterberg II als Prämienhengst ausgezeichnet. EinSohn des lnstertanz V aus einer Belissimo-Rotspon Mutter.Er is tVollbruder des bereits im Sport überaus erfolgreichen Isterberg V. Züchter und Besitzer sind Günter und Marcus Voss, Gestüt Letter Berg, Coesfeld. Der gut linierte und gut aufgeteilte Hengst zeigt von Anfang an ein selbstbewusstes und sicheres Auftreten in jeder Situation mit Übersicht. Neben guten, taktmäßigen Grundgangarten, guter Bergaufgaloppade zeigte er ein überzeugendes Freispringen, was für einen dressurmäßig gezogenen Hengst außergewöhnlich ist.

Der beste springmäßig gezogene Hengst wurde ebenfalls prämiert. Er stammt ab von Balounito aus einer Pontifex- Contago18 v Balounito x Pontifex DSP RPS20JRE 0911 foto reumann Mutter. Züchter und Besitzer ist die Familie Gripshöver, Werne. Typvoll und harmonisch mit gutem Exterieur ausgestattet zeigte er im Freispringen seine herausragende Qualität. Neben guten Grundgangarten gefiel besonders die Ruhe und Gelassenheit sowie das Temperament   Fotos: Jan Reumann                                            dieses Hengstes mit denen er alle geforderten Aufgaben löste.

Zur Sattelkörung stellte sich ein brauner Hengst, geb. am 08.05.2015, von Corrinaro- Elan d'Espoir­ Ramiros. Züchter ist Klaus Collet, Hermeskeil. Besitzer Rüdiger Schweig, Wolfersweiler.Sicher im Freispringen zeigte sich dieser harmonische Hengst unter dem Sattel ausgesprochen rittig in der dressurmäßigen Arbeit und auch über Sprünge. Dieser Hengst wurde gekört.

Gekört wurde auch der Fuchshengst, geb. am 10.04.2017, von Stakkato- Graf Grannus- Calypso II. Züchter ist Henrik Brönnemann, Burgdorf, Besitzer Joachim Oertel, Käshofen. Er wurde altersgemäß
dressurmäßig unter dem Sattel vorgestellt und zeigte seine gute Reiteigenschaften bei einem ausgeglichenen Temperament. Das Freispringen wurde mit hoher Note bewertet.                                                                                                     
Die weiteren gekörten Hengste in der Reihenfolge ihrer Kopfnummern:
Gekört wurde ein Nachkomme des Royal Doruto geb.am 17.03.2018, aus einer Flo rencio.1- Grand Royal- Mutter. Dieser schicke Braune wurde gezogen und ist im Besitz von Michelle Moos, Börrstadt.
Faolan, geb. 25.03.2018, brauner Hengst von Feinrich, Mutter von Clintino- Every Time. Züchter: Dr.Johann Pfleger, Reutte. Besitzer ist der Stall Ramsbrock, Menslage. Besonders gefallen konnte dieser Hengst durch seine sehr gute Trabbewegungen.
Ein Rapphengst, geb. 27.04.2018, von De Beau aus einer Don Crusador- Wolkenstein Mutter. Züchter ist Walter Slink, Großheide, Besitzer Stall Ramsbrock, Menslage.
Der Fuchshengst, geb.18.05.2018, von Falihandro- Lord Loxley-Louis le Bon, Züchter und Besitzer Ferienhof undHengststationStückerFarn.Wilbers,Weeze.EinHengst,dersichsehrgleichmäßigin allen Bewegungen und im Springenzeigte.
Rapphengst geb. 29.05.2018, von Dominator -Sir Shutterfly- L' Ami. Züchter Heiko Rösler, Neustadt, Besitzer Alfred Kahn, Vierherrenborn. Dieser großgewachsene Hengst gefiel im Typ und wie nicht anders zu erwarten besonders im Freispringen.

Vorauswahl für die Süddeutsche Körung
Am 12 .10.2020 fand im Landgestüt Zweibrücken die Vorauswahl für die gemeinsame süddeutsche Körung im Januar in München statt.
20 Hengste wurden der Auswahlkommission vorgestellt. 6 Hengste erhielten die begehrte Zulassung für München. Unser Kontingent konnte damit voll ausgeschöpft werden.

Zum Schluss möchten wir und ganz herzlich bei allen Züchtern und Ausstellern, allen Helfern und Unterstützer bedanken. Ein besonderer .Dank geht an die Jungzüchter, dem Zuchtverein Zweibrücken und den Freispringteams, sowie an alle, die vor oder hinter den Kulissen zu dem guten Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben.


Zum Anfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen