Elitestutenschau 2020

22 v Demetrius  x Stradivari-RPS20 JRE4495-foto reumannam Samstag, den 15. August 2020 fand bei herrlichem Sommerwetter im Landgestüt Zweibrücken die diesjährige Elitestutenschau statt. Die besten Stuten aus den regionalen Eintragungsterminen konkurrierten um die Siegertitel.
 
06 v Viscount x D Inzeo-DAK20 JRE3835-foto reumannDie ersten Entscheidungen fielen in Springring. Zu sehen waren Stuten mit durchweg guter Springmanier- und vermögen. Zur Siegerstute wurde Vaiana von Viscount aus der Verbandsprämienstute Daddy´s Girl vom D´Inzeo gekürt. Sie entstammt einer Familie, die auf englisches Vollblut zurück zu führen ist. Züchter und Besitzer ist Andreas Mayer aus Knopp-Labach. Eine typvolle, korrekte, großlinige Stute mit harmonischer Oberlinie. Am Sprung immer aufmerksam und vorsichtig.

Reservesiegerin und nur ganz knapp geschlagen wurde Hot Speed von Tangelo van de Zuuthoeve aus der Staatsprämienstute Hot Spirit von Grafenstolz aus der englischen Vollblutstute Hot Angel xx. Aus dieser Familie stammen u.a. der in Vielseitigkeitsprüfungen z.Zt überaus erfolgreiche DSP Danakil Desert sowie die gekörten Hengste Skatman und Brookline. Diese blutgeprägte korrekte Stute, die sich zudem auch bestens zu bewegen weiß, zeigte sich ausgesprochen geschickt und vorsichtig am Sprung.

22 v Demetrius  x Stradivari-RPS20 JRE4434-foto reumannDer Ring der 4-jährigen Stuten war klein aber fein. Zu sehen waren schicke, ansprechende Stuten. Die Siegerschärpe wurde Dakota von Demetrius einem Don Schufro – Londonderry Nachkommen aus der Trakehnerstute Kerala vom Stradivari – Consul verliehen. Hier wurde bestes Dressurblut mit einer erfolgreichen Trakehnerlinie angepaart und ließ die Herzen der Dressurreiter höher schlagen. Die großrahmige gut geschlossene Stute gefiel durch ihren erhabenen Bewegungsablauf im Trabe und durch einen sehr guten Schritt. Züchter und Besitzer ist Georg Wagner, Kurtscheid. Reservesiegerin wurde Saphira von Sezuan aus einer Dante Weltino – Lucky Dance Mutter. Auch hier finden wir bestes Dressurblut im Pedigree dieser bedeutenden Stute, die sich immer mit elastischen bergauf Bewegungen präsentierte. Züchter und Besitzer ist Manfred Bamberger aus Mandel.

30 v Decour x Wolkenstuermer-DAK20 REU6816-foto reumannDer Höhepunkt bei den Reitpferden ist immer der Ring der 3-jährigen Stuten. Hier ging die Siegerschärpe an den erfolgreichen Zuchtstall Alfred Kohn aus Vierherrenborn. Seine großrahmige, harmonische Fuchsstute in bestem Stutentyp machte ihrem Namen alle Ehre: Della Fantastica heißt sie und stammt ab von Decour aus der Wolkenphantasie von Wolkenstürmer. Schwungvolle, elastische Bewegung zeichnen diese Stute aus. Unter den Nachkommen der Wolkenfantasie finden wir u.a. den in Dressurprüfungen bis Prix St.Georg erfolgreichen Fürst Phantasy. Knapp dahinter wurde als Reservesiegerin die überaus charmante Rappstute Michi´s Felia ausgezeichnet. Die im Dressursport erfolgreiche Züchterin und Besitzerin Michelle Moos aus Börrstadt stellte diese Stute von For Final aus einer Mutter von Benetton Dream- Lauries Crusador xx vor. Die gut herausgebrachte Stute wusste durch ihren Typ, ihr korrektes Exterieur und ihre bergauf Bewegungen besonders zu gefallen.

13 v Amore Mio x Admiral-RPS20 JRE4295-foto reumannErfreulich der Ring der Haflinger- und Edelbluthaflingerstuten. Es wurden ausdrucksvolle, harmonische und korrekte Stuten mit guten Grundgangarten ausgestellt. Unschlagbare Siegerin wurde Oh la la ZGH. Diese Stute stammt ab von Amore Mio aus einer Admiral Mutter. Sie wurde für ihren Bewegungsablauf vor allem im Trab mit Höchstnoten bewertet. Züchter und Besitzer ist die Zuchtgemeinschaft Hofer aus Zweibrücken. Den Reservesieg holte sich die Stute Lima von Walzertakt aus der Lunella von Agro. Besitzerin ist Claudia Wendel aus Contwig.

19 v Genesis B x Prometheus B-RPS20 REU6530-foto reumannGrace Diamond heißt die Siegerstute im Ring der Reitponys. Typvoll, harmonisch bei guter Dreiteilung gefiel diese Stute auch durch ihre guten Bewegungen. Züchterin und Besitzerin ist Alexandra Dillenberger, Großmaischeid. Die Reservesiegerin Maleika, von FS Mr. Right stammt aus einer Mutter von Damon Hill. Züchter und Besitzer ist Bernd Eisenmenger, Bubenheim. Eine Stute die sicherlich durch ihre Abstammung auch im Sport einiges erwarten lässt.

Gita Zühlsdorf (Zuchtleiterin) / Fotos: Jan Reumann
Zum Anfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen