Die DSP Champions sind gekürt!

Vier Süddeutsche Championatstitel für Pferde aus Rheinland-Pfalz-Saar
DSP Champions
Anlässlich der südd. Championate, die erstmals auf der herrlichen Anlage des Kranichsteiner Hofes in Darmstadt ausgetragen wurden und als corona-bedingten Ersatz für das Scharlachrennen in Nördlingen von der AGS initiiert wurden, konnten sich die in unserem Zuchtgebiet gezogenen Pferde hoch erfolgreich in Szene setzen.
Die Erfolreichen in Kranichstein:
Michele Schulmerig siegte mit dem selbst gezogenen 3 jährige „Der kleine Champion“ (Nomen est Omen) v. Diamond Touch im Championat der Reitpony´s mit der Wertnote 8,5 mit deutlichem Abstand zu den weiteren Plazierten und wird nun unser Zuchtgebiet beim Bundeschampionat vertreten. Michele Schulmerig wiederholte damit den Erfolg aus dem Vorjahr mit „Glückskeks“.
Bei den 3 jährigen Stuten und Wallachen siegte mit der WN 8,5 „Benderry“ von Benicio /Londenderry aus der Zucht von Bernd Eisenmenger, im Besitz des Gestütes Birkhof/ Th. Casper und Anna-Lisa Schepper im Sattel, mit einem Vorsprung von 0,7 Punkten vor der Konkurrenz. Benderry war vor drei Jahren Auktionsfohlen in Nördlingen.
In der Konkurrenz der  3 jährigen Hengste verpasste „D`cinzano“ von Duvalier aus der Zucht von Sandra Vierling und im Besitz von Stefan Heinrich mit der WN 7,9 um 1/10 Punkt das Finale.
Einen besonderen Erfolg feierte das Gestüt Welvert von Graciela und Thomas Bruch in St. Wendel im Championat der 5 jährigen DSP-Springpferde. Mit der WN 8,8 gewann „Attaque“ von Armitage mit der stilistisch fein reitenden Französin Laura Monier im Sattel den Titel mit großem Abstand vor dem nächstplazierten DSP-Pferd, dass eine 7,4 erreichte. Diese Prüfung war als Qualifikation zum Bundeschampionat ausgeschrieben, die „Attaque“ damit erreichte.
In der Einlaufprüfung zu diesem Championat plazierte sich mit der WN 8,0 „Suspekt“ v. Shalom d´ Altenbach aus der Zucht der ZG Stumpf in Rossdorf und unter dem Sattel von Mareike Becker ein weiteres Pferd aus unserem Zuchtgebiet.
Ebenfalls mit dem Zweibrücker Brand plazierte sich im schweren S** Springen am Sonntag an dritter Stelle „Coeur d`Or“ von Coupe de Coeur aus der Zucht von Armin Schäfer aus Bürstadt, im Sattel Sohn Armin Schäfer jun. gegen starke Konkurrenz.
Vor zwei Wochen fand auf dem Lusshof in Laupheim das DSP- Geländepferdechampionat statt. Hier siegte bei den 6 jährigen Vielseitigkeitspferde „DSP Danakil Desert“ von Destano/Grafenstolz in der VL-Prüfgung aus der Zucht von KH Bange und im Besitz von Dr. Mathilda Rattenhuber unter dem Sattel seiner Ausbilderin Nina Schultes.
„DSP Danakil Desert“ wiederholten damit den Titelgewinn aus dem Vorjahr. Man darf auf den Start beim diesjährigen Bundeschampionat gespannt sein nach dem 5.Platz in 2019.
Zum Anfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen