Bundesstutenschau in Magdeburg

Miss Molly ist Bundessiegerstute
Miss Molly und Familie DSC08180die in Bischheim bei Familie Feuerle geborene Reitponystute Miss Molly wurde am Sonntag, den 16. September, auf der FN Bundesstutenschau für Sportponyrassen mit dem Titel Bundessiegerstute ausgezeichnet. Zusätzlich erhielt sie den den Titel Bundesprämienstute, ein Titel der nur den besten Stuten vorbehalten ist. Aus der Hand des Bundestagsabgeordneten Dieter Stier wurde der Zuchtgemeinschaft Feuerle der Ehrenpreis des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft überreicht. 
Miss Molly war 2013 auf der Fohlenschau im Pferdezentrum Standenbühl Siegerfohlen, im Frühjahr 2017 legte sie ihre Zuchtstutenprüfung mit einer gewicheten Endnote von 8,50 ab, im Sommer war sie Elitestutenschau-Siegerstute (größere PonIMG-20180917-WA0001yrassen). Ihr Debut als Vererberin gab Miss Molly mit einem hoch eingeschätzten Stutfohlen v. Diamond Touch, das vor wenigen Wochen das Fohlenchampionat (DR) gewann. Miss Molly ist eine Tochter der Präd. ZE StPrSt Vollmondnacht, Mutter von 6 gekörten Söhnen, darunter der Doppelbundeschampion Noir de Luxe v. Heidbergs Nancho Nova. Der jüngste gekörte Sohn, Macciato de Luxe, Vollbruder zur Miss Molly, war Sieger des Fohlenchampionats Rheinland-Pfalz-Saar und wurde beim Ponyforum 2018 einmal mehr erfolgreich ins züchterische Schaufenster gestellt. 
Der Pferdezuchtverband Rheinland-Pfalz-Saar war mit 4 Stuten der Rassen Deutsches Reitpony (2), Welsh (1) und New Forest (1) auf der Bundesstutenschau für Sportponyrassen präsent und gab eine gute Vistenkarte für die heimische Ponyzucht ab. Daher sei an dieser Stelle den Züchtern ausdrücklich Anerkennung und Dank ausgesprochen. Sie haben weder Zeit noch Mühen gescheut mit sehr gut herausgebrachten, guten Stuten für die Ponyzucht in Rheinland-Pfalz-Saar zu werben.

H.-W. Kusserow
Zuchtleitung / Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz


Gesamt
Ergebnis-Übersicht (Quelle FN)
 
 

 
 
 
Zum Anfang