Bundeschampionat 2013

Bisher 4 Hengste aus Rheinland-Pfalz-Saar qualifiziert
uno momento fh mawe f3403154 Hengste, davon 3 Zweibrücker und ein Württemberger haben sich bisher für das Bundeschampionat des Deutschen Springpferdes qualifiziert. Der erste Nachkomme des Damarco, Donnersberger, qualifizierte sich vor einigen Wochen im hessischen Viernheim. Thomas Wittemer politierte den begabten 5-jährigen Nachwuchshengst souverän durch den Parcours. Donnersberger, der in Punkto Springen bereits in 2012 eine erste Visitenkarte abgibt, stammt aus der Zucht von Dr. Sven Bischoff aus Dörrmoschel in der Westpfalz. Der einstige Reservesieger des Goldenen Herbstes und Sieger des Fohlenchampionats RPS Uno Momento FH v. Ustinov (Züchterin Heidi Schmidt, Zeiskam) erhielt mit Samantha Lacher im Sattel ebenso die Fahrkarte nach Warendorf. Mit 8,5 ging der 5-jährige Hengst im rheinhessichen Framersheim als Sieger der Qualifikationsprüfung hervor. Stationiert ist Uno Momento FH bei Gerd Johler in Lustadt. Der Dritte im Bunde der Zweibrücker-Hengste ist der in den USA gezogene 6-jährige Hengst Validation (Züchter: Silver Creek Farm, Oklahoma, Station Beckmann, Westfalen), der seinerzeit bereits als Sieger den 70 Tage Test in Broken Arrow / Ohio beendete.
donnersberger - mawe f220101Mit beachtenswerten Qualifikationsnote von 9,0 (Hellefeld, Westfalen) dürften nicht nur Züchter und Besitzer gespannt auf das Bundeschampionchanteur de noire - maweat sein. Der bei Edgar Langen, Remagen, stationierte Württemberger Chanteur de Noir aus dem Besitz von Sabine Schumacher, Racksen im Westerwald, zog in Wachtberg Oberbachem die Blicke auf sich und stellte mit Edgar Langen im Sattel seine Weichen ebenfalls in Richtung Bundeschampionat. Die genetischen Wurzeln des Chanteur de Noir sind über den Vater, der süddt. gekörte SPR S erfolgreiche Zweibrücker Couleur Noire ebenso wie über die Zweibrücker Mutter Alexa von VPrH Alexis – Grandus vom heimischen Zuchtgebiet geprägt. Züchter des Chamteur de Noire ist Johann Anwander aus Landensberg.
Weiterhin hat sich in Framersheim die Stute Cynthia von Cyrano aus einer Silvano Mutter für die Bundesspringpferdechampionate qualifiziert. Die aus der Zucht der ZG Heuser stammende Stute wird stets von Züchtersohn Hendrik Heuser vorgestellt.


Zum Anfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen