1. Süddeutsches Breitensportfestival

Gute Laune und Spaß mit Südpferden
8719984navibreitensportfestival 20131. Süddeutsches Breitensportfestival in Gunzenhausen am 8. und 9. Juni
- Nennungsschluss: 17. Mai

Das erste Süddeutsche Breitensportfestival findet am 8. und 9. Juni 2013 auf dem Hof der Familie Schwarz im fränkischen Gunzenhausen statt. Hier ist seit Jahren das bayerische Landeshaflingerturnier zu Hause, und die Anlage bietet optimale Voraussetzungen für dieses Festivals mit Süddeutschen Freizeitpferde-Championat. Verantwortlich für die Premiere dieser WBO-Veranstaltung sind der Vorsitzende der Abteilung Kleinpferde der AGS, Wolfgang Kühlechner, die bayerische Zuchtleiterin für Kleinpferde- und Spezialrassen, Claudia Sirzisko, und Hausherr Horst Schwarz.
Mit dieser neuen Veranstaltung möchte die Arbeitsgemeinschaft der Süddeutschen Pferdezuchtverbände (AGS) den Breitensportreitern einen neuen Event anbieten, auf dem zugleich den Züchtern und Besitzern der Südpferde eine Chance geboten wird qualitätsvolle Freizeitpferde einem breiten Publikum zu präsentieren.

Offen ausgeschrieben für alle Rassen
Die für Warmblüter, die verschiedenen Pony- und Kleinpferderassen (vom Welsh bis zum Haflinger) und allen weiteren von den AGS-Verbänden betreuten Rassen ausgeschriebene Veranstaltung besteht aus insgesamt sieben Wettbewerben. Auch Ponys und Pferde mit Zuchtbescheinigung anderer FN-angeschlossener Zuchtverbände sind herzlich willkommen beim WBO-Turnier der sieben Mitgliedsverbände der Arbeitsgemeinschft der Süddeutschen Pferdezuchtverbände. Lediglich in die Championatswertung wenn es darum geht den ersten Süddeutschen Champion der Freizeitpferde zu küren fließen nur die Ergebnisse der AGS-gezogenen Pferde ein.
Wer den Süddeutschen Champion der Freizeitpferde stellen möchte, muss sein Pferd auf einen Wettbewerb für Freizeitpferde vorbereiten. Dieser umfasst fünf Teilwertungen: Einen Rittigkeits-Wettbewerb, einem Fremdreitertest, eine Grundgangartenprüfung im Gelände, einen Gruppengeländeritt und eine Gehorsamsaufgabe. Das beste Pferd mit süddeutschem Brandzeichen wird Süddeutscher Champion, sofern es eine Wertnote von mindestens 65 % erreicht hat.

Ausschreibung

WBO Nennungsformular


Zum Anfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen