Erfolgsponys 2015

Die besten Ponys aus Rheinland-Pfalz-Saar
pony high noon 19511-081 pferdebilderAuch im Jahr 2015 gaben die Ponys aus Rheinland-Pfalz-Saar eine beachtenswerte Visitenkarte ab. Einer der ganz besonderen Erfolge war sicherlich der Titel des Bundeschampions der (sechsjährigen) Springponys, den der aus der Zucht von Gislea Jung und im Besitz von Helmut und Denise Ewenz stammende High Noon mit Lars Vollmer im Sattel zum zweiten Mal nach Rheinland-Pfalz-Saar holen konnte. Entdeckt wurde High Noon bei m Ponyforum 2012.
Das jährlich im April im Pferdezentrum stattfindende Ponyforum scheint eine Art Talentschuppen für Ponys zu sein, denn im Bereich der Springponys als auch der Dressurponys tauchen immer wieder Hengste auf, deren Karriere beim Ponyforum in Standenbühl begann und die beachtenswerte Spuren in der Ponyzucht hinterlassen haben.
Weiterlesen: Erfolgsponys 2015

Erfolgspferde 2015

Die erfolgreichsten Deutschen Sportpferde aus Rheinland-Pfalz-Saar
rp spr 1 img 2618 gilbert tillmann u hadjib hamburg 2015Auch zu Beginn der diesjährigen Turniersaison möchten wir die erfolgreichsten Pferde aus heimischer Zucht vorstellen und ihre besonderen Leistungen, sowie die Ihrer Ausbilder und Reiter hervorheben. Die nachfolgende Rangierung wurde anhand der Statistik der Deutschen Reiterlichen Vereinigung erstellt. Sie bezieht sich auf die Turniersport-Erfolge, ausgewertet für den Zeitraum 1.10.2014 bis 30.9.2015. Die Auswertung erfolgt auf der Basis von Ranglistenpunkten in den einzelnen Disziplinen. Für errungene Platzierungen im zurückliegenden Datenjahr Sport werden Ranglistenpunkte (RLP) für Reiter und Pferde nach einem jährlich festgelegten Punktesystem der FN vergeben. Sie dienen u.a. als Grundlage für die Berechnung der Züchterprämie. Der Vorteil der Auswertung nach Ranglistenpunkten liegt darin, dass die Qualität der Prüfungen (z.B. Klasse und besondere Meisterschaften) Berücksichtigung findet. Zusätzlich wird nach wie vor auch die Disziplin bezogene Jahresgewinnsumme ausgewiesen.
Weiterlesen: Erfolgspferde 2015

Mitgliederversammlung der Abteilung Pony

Viel Interesse der Ponyzüchter
 IMG 8155Am Freitag, den 19., Februar fand in Theresienhof bei Standenbühl, die diesjährige Versammlung der Abteilung Pony statt. 59 Anwesende, Züchter der verschiedensten Rassen, dokumentierten entsprechendes Interesse an ihrem Zuchtverband. Neben dem Geschäftsbericht 2015 standen auch die Neuwahlen des Abteilungsvorsitzenden und seines Stellvertreters auf der Tagesordnung. Der bisherige Abteilungsvorsitzende Christian Tschoepke, Schönborn, wurde in seinem Amt wieder bestätigt. Ursula Düll aus Kaiserslautern wurde als stellvertretende Abteilungsvorsitzende gewählt.
Weiterlesen: Mitgliederversammlung der Abteilung Pony

Die Ponyforum GmbH informiert:

Deutschlandpreis der erwachsenen Ponyreiter:
Der Ü16 Cup geht in die dritte Runde
 Ariano IMG 7155404057068Der Ü16 Cup, den die Ponyforum GmbH nun bereits im dritten Jahr austrägt, richtet sich an erwachsene Ponydressurreiter, die unter sich den Titel der besten erwachsenen Ponyreiter Deutschlands ausmachen. In diesem Jahr gibt es einige attraktive Änderungen im Austragungsmodus der Serie.
Beim Ü16 Cup können sich die Reiter mit ihrem Pony - egal welcher Größe und Rasse - bei der Ponyforum GmbH anmelden und bundesweit sämtliche gerittene Turnierplatzierungen über das Jahr einreichen. Der Cup wird dabei in verschiedenen Serien ausgetragen. Am Ende qualifizierten sich die besten Reiter für das große und hochdotierte Finale in Alsfeld.
Neu in diesem Jahr ist die Regelung, dass die aktuellen Rankinglisten in Zusammenarbeit mit der FN geführt werden.
Weiterlesen: Die Ponyforum GmbH informiert:

Islandhengste Süddeutschlands im Fokus

Im Galopp zur 1. Südwestdeutsche Islandpferde-Hengstparade am 1. April
kristall vom mettersbruch jr img 0778Rechtzeitig zu Beginn der Decksaison findet am 1. April, abends im Pferdezentrum Standenbühl (zwischen Mainz und Kaiserslautern) eine Hengstparade speziell für Islandpferde statt. Erwartet werden Island-Hengste aus ganz Rheinland-Pfalz und dem Saarland sowie aus Hessen und den anderen süddeutschen Zuchtgebieten. Für die Freunde und Züchter des Islandpferdes dürfte diese Veranstaltung eine ideale Gelegenheit bieten, interessante Hengste zu erleben. Hier kann sich der Stutenhalter für die eigene Zuchtplanung einen „Live“ – Eindruck von den verschiedenen Hengsten verschaffen.
Weiterlesen: Islandhengste Süddeutschlands im Fokus

Aktivitäten im Pferdezentrum

Pilotprojekt Fahrlehrgang erfolgreich gestartet
 IMG 9376Auf Initiative der Abteilung Kaltblut des Pferdezuchtverbandes fand am 23./24. Januar im Pferdezentrum Standenbühl der erste Fahrlehrgang statt. Unter Leitung von Albert Meier aus Baden-Württemberg, Fahrrichter der schweren Klasse und langjähriger Leiter der Kaderlehrgänge in Rheinland-Pfalz, trafen sich 8 Fahrer mit ihren Gespannen der verschiedensten Rassen zum Fahrtraining.
Am stärksten vertreten waren natürlich die Kaltblutpferde.
Weiterlesen: Aktivitäten im Pferdezentrum

Aktivitäten im Pferdezentrum

Erfolgreicher Hallenvielseitigkeitslehrgang in Standenbühl
IMG 7249 Reitsportverein (RSV) Fröhnerhof verlegt seinen Vielseitigkeitsschwerpunkt nach Standenbühl. Die Bewährungsprobe, ein Lehrgang mit Landestrainer Wolfgang Mengers, wird vom Vereinsvorsitzenden Steffen Kämmerer als voller Erfolg verbucht.
Hänger aus ganz Rheinland-Pfalz und den angrenzenden Bundesländern rollen auf das Gelände des Pferdezuchtverbandes in Standenbühl. Nicht ungewöhnlich, handelt es sich doch hier um ein ausgewiesenes Pferdezentrum mit Leistungsschauen der Rassen oder mit Vorstellen der Jungpferde.
Weiterlesen: Aktivitäten im Pferdezentrum

Zauber der Ponyzucht

Ponyforum 2016 am 1./2. April 2016
GP4F3236Das Highlight im Jahr der Ponyzüchter! – Ponykörung, und großer Gala-Abend der Ponyzucht. Die Körung umfasst die gesamte Palette der Ponyrassen. Vom Mini- und Original-Shetlandpony über Haflinger, Welsh bis hin zu Reitponys und den Islandpferden wird Vielfalt und Abwechslung in jeder Hinsicht geboten. Und auch die Kaltblutpferde gehören dazu, sie sind immer eine willkommene und eindrucksvolle Bereicherung der Veranstaltung. Erstmalig beginnt das Ponyforum in diesem Jahr bereits am Freitagnachmittag.

Weiterlesen: Zauber der Ponyzucht

Frühling im Pferdezentrum

15. Freispringchampionat, Freilaufchampionat und Verbandhengstparade
quaidsgeniale mawe g04 0308am Samstag, den 19. März 2016 wird das Pferdezentrum in Standenbühl mit dem Freispringchampionat und Freilaufchampionat 2016 ganz im Zeichen des Deutschen Sportpferdes „made in Rheinland-Pfalz-Saar“ stehen. Der Weg zu den Championaten führt die betreffenden Pferde über die Zuchtvereine in Rheinland-Pfalz-Saar, von denen die meisten die Winterzeit genutzt haben, ihre Pferde vorzubereiten. Die Entsendung und Nominierung der Pferde erfolgt über die Zuchtvereine. Weitere Informationen mit Qulifikationsterminen, Ausschreibung und Zeitplan sind auf der PRPS Homepage www.pferdezucht-rps.de unter Termine veröffentlicht.  
Weiterlesen: Frühling im Pferdezentrum

Süddeutsche Hengsttage

Zack-Sohn mit 200.000 Euro Preisspitze
Positives Körurteil für 20 Hengste –  7 Hengste mit der Prämie ausgezeichnet
Es lief rund am v  zack solos carex fischer 1161675ergangenen Wochenende auf den Süddeutschen Hengsttagen auf der Olympia-Reitanlage in München-Riem. Zuchtinteressierte aus aller Welt fanden sich zum ersten großen hippologischen Event des Jahres 2016 ein. Zwei Mal komplett ausverkauft war die Olympia-Halle am Freitag, dem Körtag und zur abendlichen DSP-Gala.
Zum offiziellen Auftakt, der Pflastermusterung, traten 61 Hengste an. Aufgrund einer Lahmheit konnte ein Hengst zur Körung am Freitag nicht mehr antreten. Von 60 Hengsten erhielten 20 ein positives Körurteil von der Körkommission, bestehend aus den Zuchtleitern Cornelia Back, Dr. Carina Krumbiegel, Uwe Mieck, Hans Willy Kusserow, dem Dressurkomissar Jörg Schrödter und dem Springkommissar Elmar Pollmann-Schweckhorst. Sie zeichneten sieben Hengste davon mit der Prämie aus: Allen voran ein Sohn des Zack aus einer Mutter von Solos Carex, der in der abschließenden Auktion zur Preisspitze mit einem Zuschlag von 200.000 Euro avancierte.
Weiterlesen: Süddeutsche Hengsttage

Süddeutsche Hengsttage

Körung – DSP-Gala und Auktion in München-Riem
Hauptkörung des Deutschen Sportpferdes vom 28. bis 30. Januar 2016
 titel koerkatalog 2016München – Es geht los. Ab heute beginnt der Aufbau für die 13. Auflage der Süddeutschen Hengsttage auf der Olympia-Reitanlage in München-Riem. Am Mittwoch beziehen die 64 dreijährigen Köraspiranten ihre Boxen und dann geht’s los! Einmal mehr haben sich aus aller Welt Besucher angekündigt die das große Meet & Greet der Süddeutschen Pferdezuchtverbände live erleben wollen.
Bereits am Mittwoch absolviert die Dressurkollektion das Freispringen. Weiter geht es am Donnerstag um 9 Uhr mit der Vorstellung der Körkandidaten auf dem Pflaster. Ab 13 Uhr folgt das Freilaufen der Kollektion in der Olympia-Halle. Die Körurteile werden am Freitag verkündet: Die Dressurhengste präsentieren sich ab 9 Uhr an der Longe und bei den abschließenden Schrittringen teilt die Körkommission ihr Ergebnis mit. In „die Lüfte“ geht es ab 14 Uhr. Das Freispringen der Springkollektion mit anschließenden Schrittringen und Körurteilen schließt sich an.
Weiterlesen: Süddeutsche Hengsttage

Seite 8 von 9

Zum Anfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen