Der FRPS informiert

FRPS-Mitgliederversammlung in Iffezheim
foto iffezheim 2014Am 28. Mai 2014 hat sich der FRPS für seine Jahreshauptversammlung etwas besonderes einfallen lassen: Er lud seine Mitglieder zum 1. Tag des Frühjahrs-Meetings auf die Rennbahn nach Iffezheim / Baden-Baden ein. Der 1. Vorsitzende Karl Heinz Steiner und der Geschäftsführer Fritz Müller lieferten den Jahresbericht und resumierten die vielschichtigen Aktivitäten des FRPS im Jahr 2013. Nach der Jahreshauptversammlung schloss sich ein interessanter Nachmittag und Abend, der ganz im Zeichen des Galopprennsports und einer traditionsreichen Anlage, die Ihresgleichen sucht, stand. Die FRPS Verantwortlichen dankten Klaus Wilhelm, der für die Organisation des hochinteressanten Tagesprogramms verantwortlich zeichnete.
Weiterlesen: Der FRPS informiert

Internationale Haflinger Meisterschaften

Haflinger und Reiter aus Rheinland-Pfalz-Saar erfolgreich!

14 05 16 ihm19gel 045 archilles47Bei den Internationalen Meisterschaften für Haflinger und Edelbluthaflinger vom 16.-18. Mai in Gunzenhausen kämpften über 270 Haflinger und Edelblüter gemeinsam um Titel und Medaillen in den Disziplinen Springen, Dressur, Gelände, Breitensport und Fahren. Die Veranstalter setzten somit ein Zeichen für die sportliche Zusammengehörigkeit der beiden, seit 2008 in verschiedenen Zuchtbüchern geführten Rassen. Ein Zeichen, das von den Reitern sehr begrüßt wurde und mit großen Starterfeldern und einer harmonischen Veranstaltung belohnt wurde. Pferde und Reiter aus Rheinland-Pfalz/Saar gingen nicht nur in allen gerittenen Disziplinen an den Start, sie konnten auch internationale Titel mit in die Heimat bringen.
Weiterlesen: Internationale Haflinger Meisterschaften

Zuchtstutenprüfung im Pferdezentrum

Züchten heißt prüfen, selektieren und die Besten gezielt anpaaren
- Zuchtstutenprüfung 2014 in Standenbühl -

st.pr.a via geniale img 5788Nach der Bewertung an der Hand als Fohlen und als Stute anlässlich der Stutbucheintragung ist die Bewertung unter dem Sattel die dritte Selektionsstufe in der deutschen Pferdezucht. Neben dem Freispringen wird hier die Veranlagung als Reitpferd unter dem Sattel beurteilt bevor die Stuten sich im Sport und/oder in der Zucht beweisen. Dass das Prüfen der Stuten unter dem Sattel und die Auswahl der Besten zur gezielten Anpaarung ein Erfolgsrezept ist, bestätigte erneut die Siegerstute der älteren Reitpferde. Leider wird der Termin der Zuchtstutenprüfung im Frühjahr immer schlechter frequentiert, so dass die Frage im Raum steht, ob ein Termin im Herbst nicht ausreichend ist.

  Weiterlesen: Zuchtstutenprüfung im Pferdezentrum

Bundeschampionatsqualifikation

C-Balthasar & Corrinaro qualifizieren sich für das Bundeschampionat

c-balthasar bucha quali 2014 petzsch img 5122 kleinBeim Großen Preis des Saarlandes in Neunkirchen vom 15-18.05.2014 konnte C-Balthasar (v. Caspar (Eurocommerce Berlin) - Cayman) aus der Zucht und im Besitz von Barbara Roth, Freimersheim die Qualifikation zum Bundeschampionat der 5- jährigen Springpferde gewinnen. Unter seinem Reiter Axel Schmidt sicherte er sich mit der Wertnote 8,1 das Ticket nach Warendorf.



corrinaro quali bucha2014 img 2032 archiv besitzer kleinEbenfalls erfolgreich war der 6-jährige Corrinaro (v. Corrado II - Linaro) im Besitz von Rüdiger Schweig, Wolfersweiler. Mit Hans-Günter Klein im Sattel überzeugte der Hengst mit Platz 3 in einer L-Springpferdeprüfung  und  Platz 7  in der Einlaufprüfung zum Bundeschampionat einer Springprüfung der Klasse M*- Fehler u. Zeit. Diese Leistung konnte er mit einem hervorragenden 2.-Platz in der Finalqualifikation am Sonntag noch übertreffen und sicherte sich mit einer Wertnote von 8,0 die frühzeitige Qualifikation zum DKB-Bundeschampionat 2014.

Bundeschampionatsqualifikation für Fürst Gutenberg

fuerst gutenberg-natalya cherevishnyia-wie14 reu9280-foto reumannAm Sonntag den 11.05. konnte Nataliya Cherevishnya den 6-jährigen Landbeschäler Fürst Gutenberg (v. Florestano) für das Bundeschampionat qualifizieren.

Das Paar sicherte sich das Ticket für Warendorf direkt beim ersten Qualifikationstermin in Wiesbaden-Erbenheim.

Quelle: Landgestüt Zweibrücken

Die Ponyforum GmbH informiert

Der Ponyforum-Ü16-Cup - Die Turnierserie für erwachsene Ponyreiter
logo ue-16-cupInnovationen werden groß geschrieben beim Team der Ponyforum GmbH. Und so verspricht auch das neuste Kind etwas ganz Besonderes zu werden. Der “Ponyforum-Ü16-Cup” richtet sich an Ponydressurreiter bis zum Geburtsjahr 1997 - also Reiter, die in diesem Jahr 17 Jahre und älter sind. Die Reiter können mit ihrem Pony - egal welcher Größe und Rasse - bundesweit an allen regulären Turnieren teilnehmen. Wer beim Cup mitmachen will, muss sich bei der Ponyforum GmbH gegen eine Teilnahmegebühr von 35,70€ (30€ plus 5,70€ MwSt.) online anmelden und für die Serie registrieren. Sämtliche erzielten Platzierungen der gesamten Saison müssen außerdem fortlaufend per Online-Formular eingereicht werden, so dass eine Rankingliste geführt werden kann.
Weiterlesen: Die Ponyforum GmbH informiert

Ponyforum 2014 - Galaabend

Vielfalt und Kreativität ohne Grenzen
farbenfroh mawe f76 1146
Der große Galaabend der Ponyzucht in Rheinland-Pfalz-Saar setzte mit ausverkauftem Haus, großartigen einfallsreichen Schaunummern und einer tollen Stimmung den Schlussakkord des Ponyforums 2014. In mehr als  30 unterschiedlichen Programmpunkten demonstrierten die Pferdezüchter aus Rheinland-Pfalz-Saar die gesamte Rassepalette, die vom Miniaturpony über Shetlandponys, den verschiedensten Freizeitrassen bis hin zu den Islandpferden und nicht zuletzt den Raritäten aus Rheinlanld-Pfalz-Saar, den Pfalz-Ardenner-Kaltblutpferden reichte. Das Ponyforum des Pferdezuchtverbandes Rheinland-Pfalz-Saar dessen Akteure alle Altersklassen repräsentiren, so war der jüngste Akteur 8 Jahre, der älteste Akteur 83 Jahre, hat
mittlerweile einen Ruf, der weit über die Grenzen des heimischen Zuchtgebietes reicht. Es konnten u.a. auch Gäste aus den Nachbarbundesländern begrüßt werden. Das Ponyforum ist einfach eine ganz besondere Veranstaltung. .... eine Veranstaltung mit viel Flair, Ausstrahlung und einem Ideenreichtum rund ums Pony und Pferd, das seinesgleichen sucht. Der Motor für all das sind eine Vielzahl begeisterter und engagierter Züchter, denen kein Aufwand zu viel ist, ihre Ponys und Pferdedr jr img 2763 ins rechte Licht zu rücken.

PRPS






Zur Bildergalerie
Weiterlesen: Ponyforum 2014 - Galaabend

Auswahltermin: Shootingstars 2014

8720297 t shooting stars
stf von monte bellino img 1357Die zentrale Auswahl für die Süddeutsche Elitefohlenauktion am 21. Juni in Viernheim findet am

Dienstag, den 13. Mai 2014 ab 15:00 Uhr im Pferdezentrum Standenbühl statt.


Ausschreibung                                 Anmeldung

Ponyforum 2014

Großartiges Festival der Ponyzucht
nonstop m mawe f76 0706Am Samstag, den 12. April 2014, wurde das Pferdezentrum Rheinland-Pfalz-Sar in Standenbühl bei herrlichstem Frühlingswetter zum Mekka der Ponyfreunde und Pferdeinteressierten. Das Ponyforum des Pferdezuchtverbandes Rheinland-Pfalz-Saar ist bereits seit über 25 Jahren eine feste Größe im Veranstaltungskalender der Ponyfreunde. Bei der diesjährigen Auflage des Ponyforums wurde ein Programm, rund um die Ponyzucht geboten, das seines gleichen sucht. 35 Hengste wurden zur Körung und Eintragung vorgestellt und demonstrierten einen beachtenswerten Jahrgang. Die abendliche Pony-Gala setzte mit ausverkauftem Haus und einer großartigen Stimmung den Schlussakkord.
Weiterlesen: Ponyforum 2014

Hengstparade im Pferdezentrum

Das Pferdezentrum im Donnersberg wurde zum Treffpunkt prominenter Hengste
gf damarco mawe f75 1503Standenbühl: Das Pferdezentrum in Standenbühl wurde am Abend des 7. April zum Treffpunkt von 30 hochklassigen Hengsten, die aus allen Regionen aus Rheinland-Pfalz, dem Saarland, dem Rheinland, Baden-Württemberg, ja und sogar aus Schleswig Holstein anreisten. Die Attraktivität der Hengstparade im Pferdezentrum spiegelt sich im Interesse des Fachpublikums, so folgte beispielsweise Hugo Simon, einer der wohl erfolgreichsten Springreiter aller Zeiten, dem Programm ebenso aufmerksam wie die vielen Gäste und Pferdebegeisterten, die nicht nur aus der Region, sondern sogar aus den angrenzenden Nachbarländern Luxemburg und Belgien anreisten. An Höhepunkten fehlte es an diesem Abend nicht: großartige züchterische Nachwuchsjuwelen sowie Springpferde- und Dressurpferde großer Klasse wussten das Publikum zu begeisterten. Als Finalpunkt sorgte der amtierende Bundeschampion der 3-jährigen Reitpferde Fohlenhof (Gestüt Fohlenhof, Hassloch) für hippologischen Hochgenuss und Applaus.
Weiterlesen: Hengstparade im Pferdezentrum

Freispring- und Freilaufchampionat 2014

Nachwuchspferde im Fokus
fs 3 von clever and smart mawe f74 1356Zum nunmehr 13. Mal fand im Pferdezentrum Standenbühl das Finale des Zweibrücker Freispringchampionats statt. Das Freilaufchampionat wurde zum 5. Mal ausgetragen. 30 ausgewählte Pferde konkurrierten um die Championatstitel. Das Richteramt war mit Armin Schäfer sen. und Karl Heinz Vollmer hochklassig besetzt. - Sie zeigten sich am Abend beeindruckt von der erlebten Qualität der jungen Hoffnungsträger.

Weiterlesen: Freispring- und Freilaufchampionat 2014
Zum Anfang