Leistungsprüfung in Stutensee

Meldeschluss verschoben
DSP suedlogo 2014 5cm pfadDer Meldeschluss für die Nachkommen- und Zuchtstutenprüfung, die am 6. Oktober in Stutensee-Friedrichstal geplant ist, wurde verlängert auf 14.9.2018. Teilnahmeberechtigt sind dreijährige und ältere Stuten, Wallache und Hengste aller Zuchtverbände der Rassen Deutsches Reitpferd. Die Nennung erfolgt durch Einsendung einer Kopie der Eigentumsurkunde und des Anmeldeformulars.Das Anmeldeformular finden Sie auf der Homepage des Pferdezuchtverbandes Rheinland-Pfalz-Saar e.V. unter www.pferdezucht-rps.de - Termine 2018 und auf der Homepage des Pferdezuchtverbandes Baden Württemberg unter www.pzv-bw.de – Formulare und Ausschreibungen
Weiterlesen: Leistungsprüfung in Stutensee

Erfolgreiche Pferde aus Rheinland-Pfalz-Saar „on Tour“

Donnersberger – Made in Rheinland-Pfalz-Saar
Donnersberger IMG-20180911-WA0002Der nunmehr 10-jährige Hengst Donnersberger avanciert mit seinen Erfolgen zu einem viel beachteten Aushängeschild des Pferdezuchtverbandes Rheinland-Pfalz-Saar. Seit Frühjahr war Donnersberger in der Talentschmiede des Markus Renzel, der mit ihm auf internationalen Springturnieren wie Valkenswaard/NED, Spangenberg und Münster eine exzellente Visitenkarte, die von Erfolgen bis SPR S*** markiert wird, abgab.
Weiterlesen: Erfolgreiche Pferde aus Rheinland-Pfalz-Saar „on Tour“

Der PRPS informiert:

Leistungsprüfung Ziehen und Fahren
myrddin bolle DSC02965am kommenden Donnerstag wird auf der Anlage des Pferdezentrums in Standenbühl ab 10:00 Uhr die Leistungsprüfung Ziehen und Fahren durchgeführt. Als Richter stehen Albert Mayer und Dr. Hans Dieter Nebe zur Verfügung. Otto Werst übernimmt das Amt des Fremdfahrers.


Weiterlesen: Der PRPS informiert:

Stutenschau in Kell

Gute Qualität bei der Stutenschau in Kell a.S.
125  Siegerstute St.Pr.St. Ma belle Cheri von Monte Bellino aus der Winzerin v. Walesco Alfred Kohn Vierherrenborn Kell am See Kell am SeeAm 27. August fand die 58. Tierschau der Verbandsgemeinde Kell am See statt. Neben der traditionellen Rinderschau bietet die Veranstaltung auch ein exzellentes Schaufenster für die Pferdezucht in der Region. 16 Zuchtstätten hatten 32 Stuten verschiedenster Rassen gemeldet.

Weiterlesen: Stutenschau in Kell

Pferde aus Rheinland-Pfalz-Saar „on tour“

Spectre erfolgreich auf dem Bundeschampionat
 Spectre www.pferdebilder.de 19572-082Auf dem Bundeschampionat in Warendorf ritt Kristine Möller am Donnerstag, den 30. September, den amtierende Landeschampion Spectre aus der Zucht von Jens Thorsen, Luxemburg, in das Finale des Bundeschampionats der vierjährigen Stuten und Wallache. Samstags gab das Paar einmal mehr eine gute Figur ab und konnte einen dritten Platz nach Hause holen.
Weiterlesen: Pferde aus Rheinland-Pfalz-Saar „on tour“

Körung in Zweibrücken

Meldeschluss verschoben
Header PRPSam 1. November ist die DSP Körung im Landgestüt Zweibrücken geplant. Der Meldeschluss wird verschoben auf Montag, den 17. September.


Weiterlesen: Körung in Zweibrücken

5. Ponyforum Hengsttage

03.-04. November 2018 in Münster Handorf
Anzeige A5 Ponyforum
Wir suchen IHRE Nachwuchsstars!
Die 5. Ponyforum Hengsttage finden als Gemeinschaftskörung aller deutschen Zuchtverbände in diesem Jahr wieder im Pferdezentrum Münster-Handorf statt, die Veranstaltung hat sich zum größten deutschen Körplatz entwickelt. Die Hengste werden vorab bundesweit gesichtet und nach positivem Gesundheitscheck zur Veranstaltung zugelassen. Alle Hengste des Lots werden im Anschluß an die Körung verauktioniert, ebenso sind alle Körurteile bundesweit anerkannt und werden übernommen.
Weiterlesen: 5. Ponyforum Hengsttage

Die FN informiert

Cool Corny und Pep's Pilotin sind die Freizeitpferdechampions 2018
Zehntes Bundesweites Championat des Freizeitpferdes/-ponys fand in Verden statt
Freizeitpferdechampionat 2018 cool corny peps pilotin cTPantel - freiVerden (fn-press). Der Hannoveraner Cool Corny und der Westfale Pep's Pilotin sind die Champions im zehnten Bundesweiten Championat des Freizeitpferde/-ponys, das im Rahmen der Verdiana in Verden ausgetragen wurde. Rittig, gehorsam, geländetauglich, gelehrig, dazu gute Grundgangarten und eine Prise Unerschrockenheit und Neugier, das sind die Zutaten für ein gutes Freizeitpferd oder -pony. Und dies müssen sie auch beim Bundesweiten Championat des Freizeitpferde/-ponys in fünf Teilwettbewerben unter Beweis stellen: in einer Rittigkeitsaufgabe im Viereck, beim Fremdreitertest, im Gehorsamsparcours mit Stangenlabyrinth, Plane, Rappelsack und Sonnenschirm mit Flatterbehang, beim Gruppengeländeritt mit Grundgangartenbewertung und Geländeritt, einzeln geritten, mit drei kleinen Sprüngen und einem Wasserdurchritt.
Weiterlesen: Die FN informiert

Die FN informiert

Haflinger-Europachampionat 2018: Sieben Titel für deutsche Reiter
Westernreiterin Kristina Müller und Aquilino gelingt das Triple
FN-LogoStadl-Paura/AUT (fn-press). Die Haflinger-Europachampions 2018 sind gekürt. Mit 14 Medaillen – sieben goldenen, vier silbernen und drei bronzenen – waren die Teilnehmer aus Deutschland amerfolgreichsten nach den Vertretern des Gastgeberlandes Österreich, die mit insgesamt 18 Mal Edelmetall die Rangliste anführen. Den dritten Platz im Medaillenspiegel belegt Italien mit zwölf Medaillen.
Weiterlesen: Die FN informiert

Haflinger Europachampionat

Ariano ist Europachampion
IMG-20180825-WA0008beim Haflinger-Europachampionat (EUCH) 2018, das vom 23. bis 25. August im österreichischen Stadl-Paura stattfand, wurde Ariano v. BPrH Arino mit Nicole Weidner Europachampion Dressur Schwere Klasse. Mit diesem Titel können Ariano und seine Reiterin einen weiteren ausserordentlichen Erfolg in ihrer Sportbilanz verzeichnen. Der im Besitz der Zuchtgemeinschaft Hofer stehende Hengst war 2011 strahlender Körungssieger beim Ponyforum im Pferdezentrum Standenbühl. Die Titel des Freilauf- und Freispringchampions komplettierten seine "Jugend-Erfolge".
Weiterlesen: Haflinger Europachampionat

Moritzburger Championatstage 2018

Bundeschampionat Schweres Warmblut, Deutsches Fahrponychampionat und Edelbluthaflingerchampionat
2018 BuCha 4 5j. SiegerSW Adele-MMoritzburg. Zum 17. Mal lud der Pferdezuchtverband Sachsen-Thüringen zu den Moritzburger Championatstagen mit dem Bundeschampionat des Schweren Warmblutes ins Landgestüt nach Moritzburg, dabei hatte das Deutsche Fahrponychampionat ebenfalls bereits seine 14. Auflage. Premiere hatte ein von der IG Edelbluthaflinger ins Leben gerufenes Championat für drei- und vierjährige Edelbluthaflinger.
Weiterlesen: Moritzburger Championatstage 2018
Zum Anfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen