Hengstparade im Pferdezentrum

Das Pferdezentrum im Donnersberg wurde zum Treffpunkt prominenter Hengste
gf damarco mawe f75 1503Standenbühl: Das Pferdezentrum in Standenbühl wurde am Abend des 7. April zum Treffpunkt von 30 hochklassigen Hengsten, die aus allen Regionen aus Rheinland-Pfalz, dem Saarland, dem Rheinland, Baden-Württemberg, ja und sogar aus Schleswig Holstein anreisten. Die Attraktivität der Hengstparade im Pferdezentrum spiegelt sich im Interesse des Fachpublikums, so folgte beispielsweise Hugo Simon, einer der wohl erfolgreichsten Springreiter aller Zeiten, dem Programm ebenso aufmerksam wie die vielen Gäste und Pferdebegeisterten, die nicht nur aus der Region, sondern sogar aus den angrenzenden Nachbarländern Luxemburg und Belgien anreisten. An Höhepunkten fehlte es an diesem Abend nicht: großartige züchterische Nachwuchsjuwelen sowie Springpferde- und Dressurpferde großer Klasse wussten das Publikum zu begeisterten. Als Finalpunkt sorgte der amtierende Bundeschampion der 3-jährigen Reitpferde Fohlenhof (Gestüt Fohlenhof, Hassloch) für hippologischen Hochgenuss und Applaus.
Weiterlesen: Hengstparade im Pferdezentrum

Freispring- und Freilaufchampionat 2014

Nachwuchspferde im Fokus
fs 3 von clever and smart mawe f74 1356Zum nunmehr 13. Mal fand im Pferdezentrum Standenbühl das Finale des Zweibrücker Freispringchampionats statt. Das Freilaufchampionat wurde zum 5. Mal ausgetragen. 30 ausgewählte Pferde konkurrierten um die Championatstitel. Das Richteramt war mit Armin Schäfer sen. und Karl Heinz Vollmer hochklassig besetzt. - Sie zeigten sich am Abend beeindruckt von der erlebten Qualität der jungen Hoffnungsträger.

Weiterlesen: Freispring- und Freilaufchampionat 2014

Jungzüchterwettbewerb im Pferdezentrum

Jungzüchterwettbewerb im Pferdezentrum
jungzuechter jenny rassmann img 9347Am 5. April fand im Pferdezentrum Standenbühl der regionale Jungzüchterwettbewerb statt. Rund 20 Jungzüchter waren angemeldet. Am Tag des Wettbewerbs nahmen Jungzüchter im Alter zwischen 8 bis 21 Jahren an der Konkurrenz teil. Bei den einzelnen Prüfungen galt es - aufgeteilt nach verschiedenen Altersklassen - in den Teilprüfungen Vormustern, Pferdebeurteilung, Beurteilung Freispringen und Theorie zu zeigen, was die Jungzüchter können und wissen. Gleich morgens ging es los mit der Theorie und Pferdebeurteilung. Im Teilbereich Vorstellen von Pferden zeigten viele Jungzüchter, dass sie bereits Erfahrungen gesammelt hatten. In dieser Teilprüfung hinterließen die meisten Jungzüchter einen guten Eindruck. Sie verstanden es die Pferde korrekt und mit Einfühlungsvermögen vorzustellen.
Weiterlesen: Jungzüchterwettbewerb im Pferdezentrum

Standenbühl: Hengstparade im Pferdezentrum

Hengstprominenz im Pferdezentrum
 msu1187muen sdh 47 v calido 1 14phmschreineram kommenden Montag, 7. April, 19:00 Uhr, wird das Pferdezentrum erneut zum Treffpunkt von Pferdefreunden aus nah und fern. Hengstprominenz aus Rheinland-Pfalz und dem Saarland machen ihre Aufwartung ebenso wie Hengste, die speziell für dieses Event aus Hessen, Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen und sogar aus Schleswig Holstein anreisen. Freuen Sie sich auf TOP-Nachwuchshengste der jüngsten Körungen in Zweibrücken, München, Verden oder dem niederländischen s´Hertogenbosch. Natürlich werden sich auch Hengstpersönlichkeiten, die bereits Meriten in Zucht und Sport errungen haben, ins Schaufenster stellen. Sieger- und Prämienhengste, hochinteressante Spring- und Dressurhengste, die z.T. Erfolge bishin zu Bundeschampionat und internationalem Niveau aufweisen, wie Weltcup-Erfolge. - Der Pferdezuchtverband Rheinland-Pfalz-Saar möchte Sie herzlichst zur diesjährigen Verbandshengstparade einladen. - Top Hengste, .... Flair und gemütliche Atmosphäre, dazu natürlich die bekannt gute Pfälzer Gastronomie!!!
Weiterlesen: Standenbühl: Hengstparade im Pferdezentrum

Freispringchampionat & Freilaufchampionat RPS

Finale am 05. April 2014 im Pferdezentrum Standenbühl

celina mawe f516419









Zeitplan Finale
13.00 Uhr Freilauf- / Freispringchampionat Pony
anschl. Siegerehrung
ca. 14.00 Uhr Freispringchampionat 4-jährige Zweibrücker
anschl. Siegerehrung
ca. 15.45 Uhr Freilaufchampionat 3-jährige Zweibrücker
anschl. Siegerehrung
ca. 16.30 Uhr Freispringchampionat 3-jährige Zweibrücker
anschl. Siegerehrung

Startfolge


Neues Konzept der Zuchtstutenprüfungen

Neues Leistungsprüfungssystem der Pony-, Kleinpferde und besonderen Rassen
Ausschreibung und Anmeldeformular sind online!

warmblut deja bien venue 084Ab dem 1. Januar 2014 übernehmen die Zuchtverbände der Pony-, Kleinpferde- und sonstigen Rassen die Organisation und die Durchführung der Leistungsprüfung. Die FN-Mitgliedszuchtverbände haben gemeinsam unter dem Dach der FN das neue Leistungsprüfungssystem erarbeitet. Die neue Internetseite www.pferd-leistungspruefung.de liefert allen Interessierten vielfältige Informationen rund um die Leistungsprüfungen sowie alle Termine und Ergebnisse der Prüfungen ab 2014. Im Zuchtgebiet Rheinland-Pfalz-Saar wird die Durchführung der Zuchtstutenprüfung für Reitpferde an die neue Richtline angeglichen.

Folgende Neuerungen ergeben sich für die Züchter/Besitzer:
Weiterlesen: Neues Konzept der Zuchtstutenprüfungen

Die Ponyforum GmbH informiert

Gemeinsame Reitponykörung der Ponyform-GmbH Verbände
ponykrung 2010 62Die Ponyforum GmbH ist dafür bekannt der Ponyszene neue Impulse zu geben. Mit der neuesten Idee, einer gemeinsamen Reitponykörung mit Auktion wird den Züchtern einmal mehr eine hochinteressantes Forum geboten wo sie ihre Ponys ins Schaufenster stellen können. - Mit dieser Veranstaltung setzen die Ponyforum Verbände einen Meilenstein, von dem gewiss die Züchter ebenso wie die Käuferschaft profitieren werden.
Weiterlesen: Die Ponyforum GmbH informiert

Züchterportrait

Die Pfalz-Ardenner Zucht vom Trauntal
mannheimer kb schau 2013 img 1100Seit nunmehr über 40 Jahren beschäftigt sich Lothar Walter aus Ellweiler mit Pferden, doch seine große Leidenschaft galt dabei immer den Kaltblutpferden. Während er selbst noch Warmblüter und Haflinger zum Reiten hielt, konnte er bei Landwirten in der Nachbarschaft mit Rheinisch-Deutschen Kaltblütern arbeiten. 1985 zogen dann mit Roxanne und Tosca die ersten eigenen Kaltblutpferde im Stall Walter ein. Sei es nun beim Einsatz im Holzrücken, bei diversen landwirtschaftlichen Arbeiten, beim Reiten oder beim Fahren, die beiden Ardennerstuten festigten die Überzeugung von Lothar Walter, dass Kaltblutpferde seine idealen Begleiter im Alltag sind.
Seit Anfang der 90er Jahre wechselte er durch seine Arbeit als Hufschmied ganz in das Pferdelager. Im Zuge dieser Tätigkeit begann schließlich die Zucht der Pfalz-Ardenner Kaltblüter nachdem er bei einem Hoftermin ein Pfalz-Ardenner Fohlen erwarb, das bis heute die Stammstute seiner Zucht darstellt.
Weiterlesen: Züchterportrait

Landgestüt Zweibrücken

Neuzugang im Landgestüt Zweibrücken
desperaux kopfDie aktuelle Kollektion des Landgestüts wird um den in München frisch gekörten Rapphengst Desperaux, Sohn des 2011er Hauptprämiensieger Destano, bereichert. Die vielbeachteten Auftritte des Desperaux auf der diesjährigen Süd-Körung in München fanden viel Beachtung und Anerkennung. Ein Dressurhengst mit Format!
Der Vater Destano ist Sohn des Desperados, der 2012 mit der mit Christina Sprehe im Sattel olympisches Team-Silber gewann. Mit Royal Olymp und Weltmeyer stehen weitere sehr interessante Vater in der mütterlichen Dynastie.



Weiterlesen: Landgestüt Zweibrücken

Hengstparade im Landgestüt Zweibrücken

Startschuss für die Besamungssaison 2014
pferdegala 2014 programm-a5 hoch v01 03 2Das historische Landgestüt Zweibrücken wird am Sonntag den 23.03.14 um 14 Uhr wieder zum Schauplatz rheinlandpfälzischer Pferdezucht. Das Landgestüt Zweibrücken lädt zur Großen Landeshengstparade ein. Über 30 Warmbluthengste vom Junghengst bis zum Spitzenvererber werden erwartet.
Die Große Landeshengstparade ist ein jährlicher Höhepunkt für die Züchter und Pferdefreunde in Rheinland-Pfalz-Saar und bildet den Startschuss für die Besamungssaison 2014. Neben den bewährten Spitzenhengsten präsentieren die Gestüte und Hengsthalter aus Rheinland-Pfalz-Saar und Luxemburg ihren jungen Champions und Nachwuchs-Hoffnungen in stimmungsvollen und informativen Schaubildern.
Weiterlesen: Hengstparade im Landgestüt Zweibrücken

Auf den Spuren von Rembrand und Ahlerich

KWPN - Körung 2014: Johnson Sohn für Rheinland-Pfalz-Saar
jake nl  Holland ist in Punkto Dressurpferdezucht international gefragter denn je. So besitzt auch die niederländische KWPN Körung in s´Hertogenbosch einen besonderen Stellenwert. Auf diesem Körplatz entdeckte vor einigen Wochen die Zuchtstätte Kohn aus Vierherrenborn einen hochinteressanten Hengst für seine Züchterschaft: Jake Johnson.
Jake Johnson ist ein Sohn des begehrten Johnson, der seinerzeit mit Hans Peter Minderhoud hocherfolgreich im internationalen Dressursport geht, war KWPN-Siegerhengst 2005 und war 2007 Finalist der Dressurpferde-WM. Die Mutter, übrigens eine Tochter des einstige Körsiegers und Doppel-Bundeschampion Rohdiamant , brachte u.a. den gekörten Sohn V.I.P. v. Krack C und das GPS Pferd Ucarlos v. Jazz. Die Großmutter weist auf den gekörten und DRE S Hengst Kaiser Franz v. Krack C ebenso wie die DRE S Stute Leandra M v. Donnerhall. 
Weiterlesen: Auf den Spuren von Rembrand und Ahlerich
Zum Anfang