Die DSP Champions aus Rheinland-Pfalz-Saar

schöne Erfolge in Darmstadt Kranichstein - DSP Benderry holt den zweiten Titel ins Gestüt Birkhof!

Undercover aus der Zucht von Andreas EisenmengerMit drei Championatstiteln und weiteren Medaillen für Pferde aus dem Zuchtgebiet
Rheinland-Pfalz-Saar gingen die DSP Championate in Darmstadt-Kranichstein am letzten Wochenende auf der herrlichen Anlage und bei besten Bedingungen über die Bühne. Die einzigartige Kulisse des ehrwürdigen Hofgutes des Landgrafen von Hessen ist zu einem würdigen und idealen Championatsplatz für die süddeutschen Pferdezuchtverbände geworden. Top Bedingungen, kurze Wege, professionelles Management und Einbindung in die Natur zeichnen diese Anlage aus.

Die Championate der 5 und 6jährigen Springpferde
am Samstag waren dabei fest in der Hand der Springpferde aus RPS. So siegte mit einer überragenden Runde die mit der Wertnote 9,0 belohnt wurde,der aus der Familienzucht von Andreas Eisenmenger aus Niederzeuzheim stammende und von der Züchtertochter Darline Eisenmenger vorgestellt Hengst Undercover von Unbreakable aus einer Mutter von Conthargos. Damit qualifizierte er sich gleichzeitig für das deutsche Bundeschampionat in Warendorf Mitte August. Er soll in den nächsten Tagen zur Körung vorgestellt werden.

Die Bronzemedaille gewann die aus der Zucht von Th. und Graciella Bruch stammende Stute Amira B. Sie ist eine Tochter des All Music aus einer Damarcostute. 8,4 erreichte sie unter dem Sattel der sehr fein reitenden Französin Laura Monier und qualifizierte sich ebenfalls für das Finale des Bundeschampionats.

Bei den 6jährigen Springpferden ging der Titel an Suspekt von Shalom d´Altenbach aus einer Mutter von Carinjo. Unter dem Sattel und im Besitz von Mareike Becker erreichte er die WN 8,0 und qualifizierte sich ebenfalls für Warendorf. Mit der Großmutter von Suspekt wurde der Züchtersohn Rolf Stumpf hessischer Landesmeister der Springreiter und war siegreich in vielen Springen bis S**. Dieses Pferd geht auf einen starken französische Bluteinfluss zurück. In dieser Prüfung gab es zwei punktgleiche Champions. Das zweite DSP Pferd kam aus Sachsen-Thüringen aus dem sächsischen Hauptgestüt Graditz. Chester von Cassoulet. Vorgestellt wurde das Pferd von Nicol Varini, Italien.

Die Reitpferde:
Überragender Champion bei der 4jährigen Reitpferden wurde der Sieger des Vorjahres bei den 3jährigen, DSP Benderry der damit den zweiten DSP Championatstitel unter dem Sattel von Anna-Lisa Schepper erreichte. Er siegte überlegen für das Gestüt Birkhof mit der WN 8,5. Thomas Casper ersteigerte dieses Pferd als Fohlen auf der Elite-Auktion in Nördlingen.Der vorjährige Bundeschampionatsfinalist und Sohn des Benicio x Londonderry entstammt der Zucht von Bernd Eisenmenger in Bubenheim und geht auf den Erfolgsstamm der Bundesvizechampionesse Donna Primera zurück.

Die Reitpony´s:
Vor allem bei den 4jährigen Stuten und Wallachen war das RPS Zuchtgebiet stark vertreten. Der Sieg ging an die sehr erfolgreiche Championatsreiterin Danica Duen mit Herzzauber mit der Wertnote 8,7.
Mit starken 8,4 sicherte sich die rheinland-pfälische Championatsreiterin Michelle Schulmerig mit dem letztjährigen Champion DSP Der kleine Champion aus der Zucht ihrer Mutter Heike Schulmerig aus Gundheim die Silbermedaille. Die Abstammung: Diamond Touch x Londontime. Die beiden werden wir zum Bundeschampionat wiedersehen.

Die Bronzemedaille erkämpfte sich Davinci aus der Zucht von Sandra Rubly aus Kleinbundenbach unter Jana von Rüden mit der WN 7,8. Davinci stammt ebenfalls ab von Diamond Touch. Mutter ist die Venezia von Verdi. Sie hat in ihrer Sportlaufbahn mehr als 40 Siege und Platzierungen in Dressuren der Kl. L errungen. Dressed de Luxe aus der Zucht von Heicko Scharf, Reiterin Madleine Plinken,erreichen einen guten 5.Platz.

Des weiteren waren in dieser Klasse am Start:
Nashira E v. Ellerbachtal, V. Nashville, aus der Zucht von Friedrich Müller, Gebroth im Sattel Rebecca Heck, die vor kurzem im Landeschampionat die Bronzemedaille gewannen. G Power K von Gabiano aus der Zucht und dem Bes. von Alexandra Dillenberger, Gestüt Katharinenhof mit Anna Junghans vervollständigten das Teilnehmerfeld aus Sicht des PRPS.


Zum Anfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen