PRPS Urgestein Ulrich (Teddy) Tettenborn feierte 90. Geburtstag

Pfalz-Dart-Teddy privatEnde März feierte Ulrich Tettenborn vom Daartmoor Gestüt Die Pfalz in Haßloch seinen 90. Geburtstag.
Wer „Teddy“, so wird er meist gerufen, kennt, weiß um seine Lebensleistung für das Gestüt der Familie und für den reiterlichen Nachwuchs der Region. Nicht minder wertvoll war sein jahrzehnte langer ehrenamtlicher Einsatz für den Pferdezuchtverband Rheinland-Pfalz-Saar.
Mit seiner Daartmoorzucht „Die Pfalz“ setzte er bundesweite Maßstäbe in der Robustponyzucht. Er vertrat den Verband seit seinem Eintritt im Jahr 1976, also vor 45 Jahren, auf fast jeder Bundesrobustpferdeschau. Zu letzt war er 2019 mit Unterstützung des Verbandes, mit12 Stuten auf der Bundeschau in Münster vertreten.

In einer Klasse stellte er von neun vorgestellten Stuten allein acht und belegte die ersten sieben Ränge. Auf dem Endring war er bei sechs Stuten mit zwei Stuten vertreten und belegte den Platz des 2. Reservesiegers.Insgesamt wurden von Ulrich Tettenborn im Laufe der Jahre beim PRPS 216 Fohlen registriert.Er züchtete 12 Staatsprämienstuten, 23 Verbandsprämienstuten und stellte 5 mal die Eliteschausiegerin. Dieses waren die mit dem Prefix Pfalz Dart gekennzeichneten Stuten Florette und deren Tochter Florelle, des weiteren die Stuten Bahita, Victoria, Dancing-Girl, Dancing-Queen, Sirinet auch Prädikatsstute Zucht, Florence auch Prädikatsstute, Equitana, Songül, Eurostar und Sunshine. Sowie etlichen Staatsprämien-anwärterinnen.

Aus den vielen gekörten Hengsten ragt besonders der Bundesschausieger  Pfalz Dart Carino heraus. Er erhielt die Bundesprämie in Hamburg. Seine überragende Vererbung stellte er mit 4 gekörten Söhnen unter Beweis. Ein weiterer Hengst mit Vererberpotenzial ist Pfalz Dart Euro Cheval, der in seinem gekörten Sohn PD Traumprinz seine Klasse untermauert.

Unvergessen auch die oft circensischen Auftritte des Gestütes „Die Pfalz“ unter dem Kommando von „Teddy“. Mit immer wieder großartigen Einfällen gestaltete er seine Programmpunkte und machte die Schauabende des Ponyforums zu einem echten Erlebnis. Für seinen Humor, seine unnachahmliche Selbstironie und seine komödiantischen Darstellungen war er über die Grenzen des Verbandes hinaus bekannt und berühmt.

Alle Züchterinnen und Züchter des PRPS wünschen „Teddy“ Tettenborn weiter hin seinen unverwüstliche Ideenreichtung, seine Freude an der Arbeit mit den Ponys und den Kindern, die ihm im Laufe der vielen Jahre sicherlich zu Hunderten gefolgt sind.

Vor allem wünschen wir ihm in dieser schwierigen Zeit Gesundheit und noch einmal Gesundheit.


Zum Anfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen