Der PRPS informiert

Liebe Züchterinnen und Züchter,
Die ersten Fohlen sind geboren und das Zuchtjahr 2021 hat mit einem Paukenschlag begonnen. Der sensationelle Spitzenpeis in Höhe von 630 000.- € bei der Onlineauktion für unseren Dressur- Siegerhengst „Best Future“ zeigt den Stand der Pferdezucht in Süddeutschland und sollte uns als Züchter motivieren auch in Coronazeiten nach vorn zu schauen. Leider werden z.Zt. alle Aktivitäten zusätzlich vom Ausbruch der Herpeserkrankung der Pferde beeinträchtigt.
Wir hoffen, dass diese Einschränkungen nicht mehr zu lange bestehen bleiben.

Wie sie bereits sehen konnten, steht die Planung der züchterischen Veranstaltungen für dieses Jahr und es sind ihnen sicher einige Neuerungen aufgefallen. Wir haben uns entschlossen bereits auf einigen ausgewählten Eintragungsterminen ins Stutbuch für die springorientiert gezogenen Stuten das Freispringen mit zu bewerten. Diese Termine incl. dem Freilauf- und Freispringchampionat sind im Terminplan rot gekennzeichnet. Nutzen sie die Chance ihre Springstuten hier vorzustellen. Auf den gekennzeichneten Schwerpunktterminen haben die 3- und 4-jährigen Stuten die Möglichkeit sich auch für die Eliteschau in Zweibrücken und damit für eine eventuelle Anwartschaft auf die Staatsprämie mit ihrer Eintragungsnote zu bewerben. Wir haben uns zu diesen Terminen entschlossen, um eine bessere Vergleichbarkeit der Stute durch größere Teilnehmerzahlen zu bekommen.
Die Fohlenauktionen der AGS waren im letzten Jahr mit einem Durchschnittspreis von etwa € 8000.- sehr erfolgreich. Im Terminplan sind die Auswahltermine mit Videoaufnahmen angegeben. Wenn sie ein sehr gutes Fohlen mit interessanter Abstammung aus einem sportlichen Stutenstamm besitzen und es gerne verkaufen wollen, nutzen sie diese Vermarktungsmöglichkeit.
Leider fiel die geplante Frühjahrskörung Corona zum Opfer und die für den 28.3. geplante Körung für Pony- und sonstige Rassen muss durch die Herpeserkrankungen ausfallen. Wir haben uns daher entschlossen alle angemeldeten Hengste bei Hofkörungen zu beurteilen, da noch nicht sicher ist wann wieder Veranstaltungen stattfinden dürfen. Über die Ergebnisse der Körungen werde ich nach Abschluss Körreise berichten.
Gita Zühlsdorf
Zum Anfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen