Richtlinien: Prädikat-Stute Sport

Besondere Leistungs-Auszeichnungen für Stuten

Eingetragene Stuten mit besonderer Eigenleistung bzw. besonderer Nachkommenleistung können auf Antrag einen Prädikats-Titel erhalten. Stuten mit besonderer sportlicher Eigenleistung können den Titel Prädikatsstute S (S=Sport) erhalten, Stuten mit besonderer Nachkommenleistung können den Titel Prädikatstute ZE (ZE=Zucht-Elite) erhalten sofern sie die nachstehend aufgeführten Voraussetzungen erfüllen.

Richtlinien: Prädikat-Stute Sport (S):
Der Titel Prädikatstute-S (Sport) soll diejenigen Stuten auszeichnen, die aufgrund ihrer sportlichen Eigenleistung eine besondere Stellung innerhalb der Population des Zweibrücker-Reitpferdes einnehmen.

Für die Vergabe des Titels Prädikatstute S können sich alle in der Hauptabteilung des Zuchtbuches eingetragenen Stuten bewerben, die mindestens 1 Fohlen aufweisen können Der Titel Prädikatstute S wird in den Pferdepaß eingetragen. Die ausgezeichneten Stuten werden jährlich veröffentlicht. Der Titel Prädikatstute S muß vom Eigentümer/Besitzer beantragt werden.

 

Die Eintragung als Prädikatstute S kann bei Erreichen nachfolgender Eigenleistung erfolgen:

 
Dressur:

3 L-Platzierungen an 1. bis 5. Stelle sowie eine M-Platzierung in Dressurpferde- oder Dressurprüfungen

oder

Springen:

3 L-Platzierungen an 1. bis 5. Stelle sowie eine M-Platzierung in Springpferde oder Springprüfungen

oder

Vielseitigkeit

3 L-Platzierungen in Vielseitigkeitsprüfungen
                                               

 

Zum Anfang