Shetlandpony

Der Pferdezuchtverband Rheinlnd-Pfalz-Saar e.V. bereut

Shetlandponys
herdepuccini200601Die von den Shetlandinseln stammenden Ponys zeichnen sich durch ihre Robustheit, Kinderfreundlichkeit aber auch etwas sturen Charakter aus. Die bis zu 107cm großen Ponys gibt es in einer bunten Farbenvielfalt. Außer Tigerschecken sind alle Farben erlaubt. Aufgrund der weiten Größenspanne, werden Shetlandponys unter 87 cm, sogenannte Minishettys, von ihren größeren Artgenossen unterschieden. Wurden Shetlandponys früher aufgrund ihrer geringen Größe und relativ hohen Zugkraft als Grubenponys eingesetzt, so finden sie heute ihre Verwendung als Kinder- und Fahrpony. Aber auch für zirzensische Lektionen und als Beistellpony werden sie oftmals verwendet. 1890 wurde die „Shetland Pony Stud-Book Society“ gegründet, das heutige Mutterstutbuch in Großbritannien, in denen das Zuchtziel festgelegt wurden. Das Stutbuch ist geschlossen, demnach dürfen keine fremden Rassen eingekreuzt werden. Die Nachkommen solcher Verbindungen werden nicht als originale Shetlandponys eingetragen.



Download: Zuchtprogramm Shetlandpony

 



 

 



Zum Anfang