Der PRPS informiert

Mitarbeiterwechsel in der Geschäftsstelle
Julia und Kathrin 002Zum 15. Juni 2017 haben Julia Könnel und Kathrin Rieser ihre Tätigkeit beim Pferdezuchtverband Rheinland-Pfalz/Saar e.V. beendet.
Seit 2010 verantwortete Julia Könnel einen umfangreichen Tätigkeitskomplex, der unter anderem die Stutbuchführung, die Leistungsprüfungen, die Registrierung und elektronische Kennzeichnung, die Veranstaltungsorganisation und Betreuung sowie die Pflege der Homepage umfasste.

Über das allgemeine Spektrum hinaus erwarb sich Frau Könnel im Laufe ihrer Mitarbeit für den Verband überaus nützliche Fähigkeiten wie die grafische Gestaltung und Umsetzung von Werbematerial, die Musikregie bei Zucht- und Körveranstaltungen, Videografie auf Schauen und Auswahlterminen, um hier nur einige zu benennen. Ihre offene und freundliche Art war bei unseren Züchtern und Freunden der Pferdezucht sehr beliebt. Wir bedauern den Weggang von Frau Könnel, die mit ihrem hervorragenden Fachwissen und ihrem überdurchschnittlichen Engagement wertvolle Verbandsarbeit geleistet hat. Wir sagen Danke und wünschen ihr für die Zukunft alles Gute.
 
Mit Kathrin Rieser verlieren wir eine weitere hoch geschätzte Kraft in unserer Geschäftsstelle. Frau Rieser unterstützte das Team seit 2013 in allen Bereichen der Verwaltung und Organisation. Ein großer Verantwortungsbereich von Frau Rieser war unter anderem die Vorbereitung von Veranstaltungen wie Ponyforum, Freispringchampionat, Stutenleistungsprüfung, usw. .Weiterhin betreute Frau Rieser komplett die Abteilung Kaltblut mit viel Herzblut und Einsatzfreude.   Frau Kathrin Rieser trug ebenso in hohem Maß zu den reibungslosen Abläufen in der Verbandarbeit bei.Auch bei Kathrin Rieser möchten wir uns herzlich bedanken und ihr viel Erfolg auf ihrem weiteren Lebensweg wünschen.
 
Unsere neuen Mitarbeiterinnen Bettina Auerbach und Christine Cornelius-Krehbiel, sowie die Organisation der Verbandsarbeiten stellen wir Ihnen in Kürze vor.

für den Vorstand
Bernd Eisenmenger
Zum Anfang