Der PRPS informiert

Otto Schalter verlässt den Pferdezuchtverband
Otto Schalter Raubuch KH3 5049Nach 31 Jahren hat Otto Schalter auf eigenen Wunsch sein Arbeitsverhältnis im Pferdezuchtverband Rheinland-Pfalz-Saar e.V. zum 15. Mai 2017 gekündigt. Er begann seine Arbeit am 1. Juli 1986 und war von Beginn an ein kompetenter Allrounder rund um die facettenreiche Pferdezucht. Der Pferdezuchtverband Rheinland-Pfalz-Saar e.V. bedauert die Entscheidung des langjährigen Mitarbeiters.
Über die Jahre seiner Tätigkeit im Pferdezuchtverband Rheinland-Pfalz-Saar e.V. erwarb er sich einen großen Wissens- und Erfahrungsschatz. Er übernahm neben seinen ursprünglichen Aufgaben in der Zuchtbuchführung und Fohlenregistrierung ein umfangreiches Leistungsspektrum. Als sicherer Analyst von Pedigrees hat er sich ebenso einen Namen gemacht wie am Mikrophon verschiedenster Veranstaltungen rund um´s Pferd. So war er u.a. auf den süddeutschen Hengsttagen, der DSP Hauptkörung, von Beginn eine vielbeachtete Stimme des Südens. Die Tierausstellung des Mannheimer Maimarktes und die Präsentation der Vielfalt der Pony- und Pferdezucht aus Rheinland-Pfalz-Saar, waren ihm ein besonderes Anliegen. Mit viel Fachwissen und persönlichem Engagement baute er die USA-Tätigkeit des PRPS auf.
Der Pferdezuchtverband Rheinland-Pfalz-Saar e.V. möchte für die geleistete Arbeit Dank und Anerkennung ausdrücken. Er wünscht Otto Schalter für die Zukunft alles Gute.

Karl Heinz Bange
Vorsitzender

Zum Anfang