Hengstparade im Landgestüt

Hengste für die Zucht des Deutschen Sportpferdes 2017
GP4F1855Am Samstag, den 4. März findet im Landgestüt Zweibrücken abends ab 19:00 Uhr die traditionelle Hengstparade statt. Hengstprominenz aus ganz Rheinland-Pfalz, dem Saarland sowie den benachbarten Bundesländern Bayern und Hessen werden ihre Aufwartung machen. Es werden 25 Hengste erwartet.
Dressur- und Springvorstellungen bis höchstem Niveau werden das Programm ebenso wie einfallsreiche Darbietungen in Punkto Vielseitigkeit bereichern. Das Landgestüt Zweibrücken und der Pferdezuchtverband Rheinland-Pfalz-Saar e.V. möchten Sie herzlichst zu dieser Veranstaltung einladen. Neben dem Landgestüt Zweibrücken werden die Hengsthaltung Galmbacher (Umpfenbach), das Gestüt Tannenhof (Heidenrod-Watzelhain), der Zuchthof Kohn (Vierherrenborn), das Gestüt Welvert (St. Wendel) sowie Hengste von Rüdiger Schweig (Wolfersweiler), Dr. Sven Bischoff (Dörrmoschel), Jessica Lenz (Zweibrücken), Oliver und Natalie Müller (Schmelz), Anne Horst-Saur (Mayen), Hans-Günter Klein (Namborn) und Familie Linn (Homburg-Einöd) mit von der Partie sein.
Der Eintritt ist frei.
Zum Anfang