Leistungsprüfung Ziehen und Fahren

Starke Pferde und Ponys
quatro bolle DSC01686Der Pferdezuchtverband Rheinland-Pfalz-Saar e.V. führte am Donnerstag, den 15. September auf dem Gelände des Pferdezentrums die Leistungsprüfung Ziehen und Fahren sowie die Leistungsprüfung für Ponyhengste Zuchtrichtung Fahren/Interieur/Gelände. 15 Kaltblutpferde und Ponys, darunter 5 Pfalz-Ardenner Kaltblutpferde, 1 Rheinisch deutsches Kaltblut und 6 Ponys waren angemeldet. Als Richter standen Dr. Hans Dieter Nebe, DLR Westpfalz, sowie Albert Meier, Richter bis zur Schweren Klasse, zur Verfügung. Testfahrer war Otto Werst, seines Zeichens mehrfacher Landesmeister im Fahren und Mitglied des Landeskaders RLP.
Kaltblutpferde
holly teubner P1000920Die Prüfung Ziehen und Fahren ist anspruchsvoll und besteht aus 3 Teilbereichen: die Fahrprüfung als Einspännerprüfung vor dem zweiachsigen Wagen, dem Geschicklichkeitsziehen, das das Ziehen einer Schwachholzstange im Schritt beinhaltet und dequatro werst IMG 0268r Zugleistungsprüfung, bei der der Zugschlitten mit einem Zugwiderstand von 20 % des Körpergewichtes über eine Strecke von 1.000 m in 12,5 Minuten mit dreimaligem Anhalten für je 10 Sekunden gezogen werden muss.
Alle 6 vorgestellten Kaltblutpferde haben die Prüfung erfolgreich abgelegt und gaben einmal mehr eine beachtenswerte Visitenkarte für die heimische Kaltblutpferdezucht ab.
quatro teubnerP1000947Die höchste Gesamtnote erreichten mit 7,71 punktgleich die beiden gerade dreijährigen Pfalz-Ardenner Quattro des Erwin Kolter aus Gundersweiler und VPrSt Ciara von Ilona Böhmer aus Rockenhausen. Züchter beider Pferde ist die Zuchtgemeinschaft Kolter und Schöner aus Gundersweiler. Der im April gekörte Quatro ist ein Sohn guten VPrH Crie, der der heimischen Zucht wichtige Impulseciara bolle DSC01757 verlieh. Quatro geht auf den guten Stamm der Qualine zurück, der viele Top Pferde hinterließ. Quatro selbst lieferte insbesondere beim Schwachholzziehen und in der Fahrprüfung eine souveräne Vorstellung. Ciara ist Tochter des bewährten Janosh, dessen Nachkommen in jüngster Zeit immer wieder im Zentrum des züchterischen Interesses stehen. Die VPrST Che-Mo, ebenfalls von Crie abstammend, geht zurück auf die gute StPrST Hi-Lon-Can. Beim Schwachholz attestierten die Richter Ciara Nervenstärke und gute Rückemanier, der Fremdfahrer war beeindruckt von der Fahranlage der jungen Stute.

Ponys
Auch Ponyhengste sollen ihre Eigenleistung unter Beweis stellen. So müssen sie bevor sie endgültig zur Zucht in das Hengstbuch 1 eingetragen werden eine entsprechende Prüfung abgelegt haben. Drei Ponyhengste, zwei Welsh A Hengste und ein Dt. Classic Ponyhengst legten ihre Leistungsprüfung erfolgreich ab und erfüllten damit ihren Leistungsnachweis für den golden hero bolle DSC01724 Eintrag in das Hengstbuch 1. Die genannten drei Ponys stellten sich der Leistungsprüfung für Hengste - Zuchtrichtung Fahren/Interieur/Gelände. Hierbei wird das Interieur, die Fahranlage (Aufgabe und Gelände) sowie Schritt und Trab beurteilt. Der siebenjährige Reuschbachhof´s Golden Hero, den die Zuchtstätte Herbrand & Heim aus Niederalben vorgestellt wurde, erhielt in dieser Prüfung mit 8,13 die höchste gewichtete Endnote. Das gute Interieur, gepaart mit guter Fahranlage und einem sehr guten Trab prägen die Eindrücke dieses Hengstes. Züchter ist die ZG Hirschfeld/Reiß, Niedermohr.
Tief beeindruckt zeigten sich die Richter von der Vorstellung der Edelblut-Haflingerstute Nikita, die am Vortag bereits dienikita bolle DSC01742 Zuchtstutenprüfung Zuchtrichtung Reiten (Ponys) gewann und sich kurzfristig für die Leistungsprüfung Zuchtrichtung Fahren/Gelände angemeldet hatte. Mit einer gewichteten Endnote von 8,48, wobei der Trab, die Fahranlage (Aufgabe) und durch Fremdfahrer jeweils mit 9,0 bewertet wurden, schloss sie die Prüfung ab. Die Edelbluthaflingerstute Nikita ist sicherlich ein Paradebeispiel für die vielseitige Begabung dieser Rasse. Ob unter dem Sattel oder vor der Kutsche, die Stute Nikita v. Allgaier wirbt für die Rasse des Edelblut Haflingers in vorbildlicher Weise. Besitzer der Stute ist die Zuchtgemeinschaft Hofer aus Zweibrücken. Züchter ist Kai-Uwe Schneider, St- Wendel.

impressionen werst IMG 0395Leistungsprüfungen bilden eine Grundvoraussetzung für eine zielorientierte Selektion. Hier werden wichtige Informationen über die im Zuchtziel definierten Merkmale eines Zuchtpferdes gesammelt. Darüber hinaus liefert die Leistungsprüfung für den Züchter wertvolle Einblicke in die Stärken und auch möglicherweise Schwächen seines Pferdes. Diese Informationen können dann sinnvoll in die weiteren züchterischen Anpaarungsüberlegungen berücksichtigt werden. Im Sinne des Zuchtfortschrittes ist es wünschenswert, dass möglichst viele Pferde geprüft werden.


Ergebnisse Kaltblut
Ergebnisse Ponyhengste
Ergebnisse Ponystuten

H.-W. Kusserow
Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz


Zum Anfang