Landesreitpferdechampionate in Erbes-Büdesheim

Nachwuchsmeeting 2016
dsp scarosso mawe G22 0123Das Dressurfestival in Erbes-Büdesheim bietet ein ideales Schaufenster für den heimischen Reit- und Dressurpferdenachwuchs. Sieger bei den Hengsten wurde Scarosso von Sandoro aus der Zucht der Galmbacher Sportpferdezucht. Take a Look von Totilas aus der Zucht von Sabine Schumacher, Racksen WW, war die nummer 1 bei den Stuten und Wallachen. Championesse bei den Reitponys wurde Diva Crema von Dimension AT aus der Zucht von Franz Martin, Eckenroth, von Michelle Schulmerig aus.
Auf dem Dressurfestival in Erbes-Büdesheim fühlen sich sich Reiter und Züchter gleichermaßen wohl. Neben hochklassigen Dressursport prägen Gastlichkeit, Freundlichkeit und ein besonderes Ambiente die Eindrücke dieses Turnierevents.

Reitpferde (Hengste):
dsp scarosso mawe G22 0157Der Landesreitpferdechampion 2016 wurde mit 7,75 der von Dr. Katja Galmbacher vorgestellte, Scarosso. Der attraktive, gekörte Fuchshengst ist ein Sohn der Wolkenstein II Tochter Wundertüte, selbst Vollschwester zur Mutter des vielbesprochenen und vielumworbenen Desperados/Kristina Sprehe. Die Stute Wundertüte brachte 6 Nachkommen mit registrierte Sporterfolgen, darunter Richi Rich 5 v. Rigamento (DRE M), Rosenstolz 66 v. Rigadsp mcd quality lad mawe G22 0129mento (DPF M). Es folgen punktgleich mit 7,67 McD Quality Lad aus der Zucht von Jeanne McDonald, Norath, und Tenno der aus der Zucht von Elmar Pollmann-Schweckhorst stammt. Tenno ist ein Sohn des Ausnahmehengstes Totilas, Mutter die PrSt Felfin, die u.a. den gekörten Angel`s Wings v. Ampere, Landesreitpferdechampion PRPS 2015, hervorgebracht hat. Der von Christiane dsp tenno mawe G22 0058Pollmann-Schweckhorst vorgestellte Tenno geht zurück auf die in der Dressur viele Jahre bis S siegreiche Welfin von Wenzel I. Zusätzlich weisen die gekörten Hengste Admiral I und Admiral II (von Absatz) auf den Stutenstamm. Der von Mathias Kornes vorgestellte Quality Lad wurde im Goldenen Herbst 2014 in Zweibrücken gekört und prämiert. Er legte 2015 seinen 30 Tage Test erfolgreich ab. Er ist ein Sohn des einflusreichen Quaterback, der im Januar 2016 bei den süddeutschen Hengsttagen als erster Hengst mit dem Titel Süddeutscher Elitehengst ausgezeichnet wurde. Aus der direkten Mutterlinie gingen u.a. Grace Kairo v. Gracioso (SPR S), Luigi v. Lancer III (SPR S), Festa v. Fühlingstraum II (SPR S), Frascati v. Frühlingstraum II (DRE M) hervor.


Reitpferde (Stuten und Wallache):
dsp take a look mawe G22 0292Mit Take a Look, Landeschampion der Stuten/Wallache stand einmal mehr der prominente Totilas im Fokus. Der von Delia Brieger vorgestellte Wallach holte mit der Wertnote 7,83 die Championatsschärpe in den Stall seiner Züchterin Sabine Schumacher nach Racksen im Westerwald. Er geht in direkter Linie auf die Stute Cileste v. Hill Hawk xx, Mutter von 7 gekörten Hengsten, darunter Welt Hit I bis VI. Sportlich weist sie auf 7 DRE S erfolgreiche Nachkommen. Übrigdsp federtanz mawe G22 0264ens, Take a Look war der jüngste Teilnehmer im Reitpferdechampionat. Auf dem zweiten Medaillenplatz rangiertemit der Wertnote 7,75 der von Ronja Martin vorgestellte Federtanz von Foundation. Züchter ist Franz Martin aus Eckenroth. Mutter des Ferdetanz ist die Eliteschausiegerstute StPrSt Gribaldis First Lady M, Tochter der StPrSt Präd. ZE Dream Lady One v. Dream of Glory, die u.a. Bundeschampionatsfinalistin, Eliteschausiegerstute dsp here i am mawe G22 0195und Landeschampionesse war. Sie brachte neben Gribaldi´s Dream Lady, u.a. den gekörten Diamond of Glory M, der u.a. in 2011 mit Nadine Plaster im Sattel Süddt. Reitpferdechampion war. Die Hochadel Tochter Here I Am aus der Zucht der Reitsportanlage Eidam und Partner, Erbes-Büdesheim, sicherte sich mit der Wertnote 7,13 den 3. Medaillenplatz. Vorgestellt wurde sie von Carmen Hermann. Aus dem direkten Stutenstamm der Here I Am gingen u.a. die Sportpferde Quinta v. Quality Boy (SPR M), Quadflieg (SPR M), Dirkoni v. Dirk (SPR M), Begunia v. Busoni xx (SPR M) und Baffia v. Busoni xx (DRE S).

Reitponys:
dr diva crema mawe G22 0370Erstmalig waren die Landesreitponychampionate in diesem Jahr für süddeutsche Herkünfte geöffnet, so waren neben den heimischen Reitponys auch Pony mit Abstammungsnachweis des Pony- und Pferdeverbandes Hessen e.V. und des Pferdezuchtverbandes Brandenburg/Anhalt e.V. am Start. Alle Finalponys wurden von Michelle Schulmerig vorgestellt, so daß das Pony Finale am Sonntag Nachmittag in drei Etappen, die in die Finals der Reitpferde eingebunden wurden, stattfand.
Die gute Diva Crema M von Dimension AT hatte auch in diesem Jahr die dr diva crema mawe G22 0038sprichwörtliche Nase vor. Sie konnte ihren Vorjahreserfolg wiederholen und wurde mit der Wertnote 7,92 Landesreitpony-Championesse. Die Mutter VPrST Champions Lady II brachte darüber hinaus auch den Körungssieger des Ponyforums 2014 Nonstop M, selbst Landeschampion 2015. Diva Crema geht zurück auf den guten Stamm der Dream Girl AA, Prädikat Zuchtelitestute von Matcho, die u.a. die Körungssieger des Ponyforums Charming Boy M (2008) und Charm Forever (2010) hervorbrachte. Auch die Karriere des Ciacomo Son M dr der kleine freund mawe G22 0191begann seinerzeit beim Ponyforum. Er war u.a. Landesreitponychampion und weist auf Siege bishin DRE L. Neben etlichen weiteren Nachkommen weist auch die Eliteschausiegerstute Charming Girl M auf die gute Dream Girl AA. Züchter ist Franz Martin, Eckenroth, Besitzerin ist Familie Schulmerig, Gundheim. An zweiter Stelle rangierten mit 7,42 punktgliech Der Kleine Freund und Südpfalz Haylee. Südpfalz Haylee, die aus der Zucht der Doreen Stange stammt, ist ebenfalls eine Tochter des Dimension AT. Sie gewann bereits im Frühjahr beim Ponyforum den Freilaufwettbewerb. In wenigen Wochen wird sie die Farben des PRPS beim deutschen Stutenchampionat in Lienen vertreten. Übrigens, der Stutenstamm brachte u.a. mehrere sporterfolgreiche Ponysdr haylee mawe G22 0313 sowie den gekörte Dumint BE von Deinhard B hervor. Der Kleine Freund von Dornik B aus der Zucht der Familie Schulmerig, Worms, repräsentiert eine excellente Stutenlinie, die Sportponys in Serie hervorbrachte: neben dem gekörten Doppel Bundeschampion Casino Royale v. FS Champion de Luxe (DRE M) und weiteren 2 gekörten Hengsten weisen auch Poker Royale K v. Phytagoras B (DPF L), Cream de Luxe v. FS Champüoin de Luxe (DRE L), Bravados K v. Black Boy (DRE L), Blue Moon Dancer v. Black Boy (DRE L) und Basalt 31 v. Balthasar (DRE L).
impressionen G22 0134Abschließend gilt es den Richtern Gert Gussmann und Jens-Ingolf Schlittgen zu danken. Der Kommentator Gert Gussmann wusste die Talente der Pferde und Ponys ins rechte Licht zu rücken und die Ergebnisse nachvollziehbrar zu erklären. Den Fremdreitertest übernahm Anja Schneider, die es hervorragend verstand, die Begabungen der Pferde einfühlsam zu testen. - Auch hier Dank und Anerkennung. Ebenso gilt den Sponsoren sowie dem Gastgeber, dem Team um die Reitsportanlage Eidam und Partner, großes Lob für die gute Vorbereitung und Durchführung der Veranstaltung. Die Turniertage in Erbes Büdesheim boten hochklassigen Dressur-Sport und beste Organisation.
Dank gebührt auch dem Verein zur Förderung von Pferdezucht und Pferdesportin Rheinland-Pfalz-Saar sowie den nachfolgenden FRPS-Unterstützern: Pferdezuchtverein Saar, Pferdezuchtverein Saar, Pferdezüchter H. Weinz und H. Krebs, Pferdesportverband Rheinland-Pfalz e.V., Hengsthalter im PRPS, Gestüt Welvert.

H.-W. Kusserow
Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz
Zum Anfang