Jungzuechterwettbewerb im PZ

Jungzüchterwettbewerb im Pferdezentrum

impressionen mawe f2430072Am 21. April fand im Pferdezentrum Standenbühl der regionale Jungzüchterwettbewerb statt. Über 30 Jungzüchter waren angemeldet. Am Tag des Wettbewerbs nahmen Jungzüchter im Alter zwischen 8 bis 20 Jahren an der Konkurrenz teil. Bei den einzelnen Prüfungen galt es - aufgeteilt nach verschiedenen Altersklassen - in den Teilprüfungen Vormustern, Pferdebeurteilung, Beurteilung Freispringen und Theorie zu zeigen, was die Jungzüchter können und wissen.
Gleich morgens ging es los mit der Theorie und Pferdebeurteilung. Im Teilbereich Vorstellen von Pferden zeigten viele Jungzüchter, dass sie bereits Erfahrungen gesammelt hatten. In dieser Teilprüfung hinterließen die meisten Jungzüchter einen guten Eindruck. Sie verstanden es die Pferde korrekt und mit Einfühlungsvermögen vorzustellen.

Aber auch in der Pferdebeurteilung konnten die Richter etlichen Jungzüchtern gute Leistungen attestieren. Wer zwischen den Prüfungen bei den Jungzüchtern herein schaute, stellte direkt fest, dass auch der Spaß und die Geselligkeit an diesem Tage nicht zu kurz kamen. Gute Laune und gute Stimmung prägten die Eindrücke dieses Wettbewerbs. Der Wettbewerb dient als regionaler Auswahltermin für den Bundesjungzüchter Wettbewerb, der in diesem Jahr ebenfalls in Standenbühl stattfinden wird.
Im Zuchtgebiet sind die Jungzüchter über die Jungzüchtergruppen bzw. über die Zuchtvereine organisiert. Zu den Jungzüchtern zählen Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene bis 25 Jahre. Die Jungzüchter wollen sich Wissen über Pferdesport, Pferdezucht und Haltung, Ausbildung und alles was mit Pferden zu tun hat, aneignen und dieses erweitern. Das Motto der Jungzüchter aus Rheinland-Pfalz-Saar ist "Freude am Pferd". Ziel ist es, über die Jugendarbeit in den Regionen und Pferdezuchtvereinen Züchterkinder und alle anderen an Pferden interessierte Kinder an Pferde heranzuführen und die Freude am Pferd zu vermitteln.
Als nächstes großes Jungzüchterevent steht der Bundesjungzüchterwettbewerb, an. In diesem Jahr ist der Pferdezuchtverband Rheinland-Pfalz-Saar Ausrichter. Der nunmehr 16. Bundesjungzüchterwettbewerb findet vom 29.06.-01.07.2012 im Pferdezentrum Standenbühl statt. Ein jeder Verband entsendet 6 Jungzüchter (3 in der AK I, 14-18 Jahre) und (3 in der AK II, 19-25 Jahre) die gemeinsam mit ihren Reservisten und Schlachtenbummlern aus ganz Deutschland am Freitag, den 29. Juni "anrücken" werden. Dann folgen Jungzüchter-Tage mit spannenden Wettkämpfen und zünftigen Jungzüchterfeten. Teamgeist und Spaß sollen an den Wettbewerbstagen im Süddeutschen Standenbühl die Eindrücke prägen. Viele Ehrenpreise werden dafür sorgen, dass Sonntags ein jeder Jungzüchter "reich bepackt" seine Heimreise antreten kann. Der Pferdezuchtverband Rheinland-Pfalz-Saar rechnet mit 150 bis 200 Jungzüchter, Betreuern und Schlachtenbummler.

H.-W. Kusserow
Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz

Ergebnisse



Zum Anfang