Elitestutenschau

Gute Nachwuchsstuten in Rheinland-Pfalz-Saar
camilla G13 0124Am Samstag, den 30. August fand auf der Reitanlage in Rheinböllen die diesjährige Elitestutenschau des Pferdezuchtverbandes Rheinland-Pfalz-Saar e.V. statt. 13 Warmblutstuten, 4 Kaltblut- und 1 Friesenstute und 17 Ponystuten der verschiedensten Rassen bewarben sich um die Siegertitel.

Warmblutstuten
Bei den Dreijährigen Stuten gewann die mit viel Rahmen und Bedeutung und ebenso großzügigen Bewegungen ausgestattete Ma Belle Cherie vom süddeutsch gekörten Monte Bellino des Alfred Kohn aus Vierherrenborn.
Die Mutter der Stute ist die inzwischen Prämienstute Winzerin, Tochter des einstigen süddeutschen Reitpferdechampions Walesco, ma belle cherie mawe GP4F8292lieferte in 16 Zuchtjahren 15 Fohlen. Sie repräsentiert den Stamm der Insha v. Intervall, die u.a. den süddeutsch gekörten Weltstürmer v. Wolkenstürmer und Sportpferde wie u.a. Lucie K v. Landadel (SPR M) und Limited´s Highlight v. Limited Edition (SPR M). Fairdsp fairpricess gp4f8287 Princess vom DRE S erfolgreichen Florentianer a.d. einstigen Eliteschausiegerstute StPrSt La Dolce Vita v. Limited Edition aus der Zucht des Jean Hoffmann aus Dudelingen wurde Siegerstute bei den Vierjährigen. Fair Princess ist ebenso wie die Siegerstute bei den Dreijährigen eine Tochter der guten Winzerin und vertritt damit ebenfalls den Stamm der Insha. Mit ausdrucksvoller Bewegungsart und attraktiver Typprägung wusste sie zu überzeugen.
dsp camilla gp4f7481Den Springring bei den Vierjährigen gewann die Conteur-Tochter Camilla des Werner Hauter aus Großsteinhausen. Die in allen Merkmalen sich sehr positiv darstellende Stute ist eine Tochter der selbst SPR M erfolgreichen Prädikat Sport Stute Larissa v. Lord Liberty, die u.a. auch den Körungdsp macoeurdelavie gp4f7570ssieger Spooks v. Stockholm sowie die Sportpferde Cerano v. Celano (SPR S), Chrystal Rock v. Conterno Grande (SPR M) u.a. hervorgebracht hat. Der Ring der dreijährigen wurde angeführt von der Ma Coer de la Vie von Monte Bellino aus der Zucht von Nicole Bustert, Zerf. Mutter der Stute ist die vererbungsstarke StPrSt La Vie en Rose, Tochter des r Verbandsprämienhengst Limited Edition der in diesem Jahr mehrfach als Muttervater auftrat. La Vie en Rose brachte u.a. auch die Eliteschausiegerin 2010 Fier de la Vie v. Florentianer und die Springsiegerin der Elitestutenschau im Jahr 2013 Kimba la Vie von Kiwi. Ma Coeur la Vie repräsentiert den Stamm der Zucht-Elitestute Gera von Grosso Z, aus dem u.a. 2 gekörte Hengste (Latino Lover v. Limited Edition // Lord Grosso v. Limited Edition) sowie 9 Nachkommen mit Sporterfolgen, u.a. bis SPR S, hervorgegangen sind.

Kaltblut
pa california g13 0217Bei den Kaltblutpferden stand die Stute California von Wargo, dessen Nachkommen immer wieder positiv auffallen, im Zentrum des Interesses. Die sich in bestem Rassetyp und seriöser Bewegungsart darstellende Stute ist eine Tochter der Prämienstute Che-Mo vom guten Verbandsprämienhengst Crie. Sie repräsentiert den Stamm der hochgeschätzten StPrSt Hi-Lon-Can, der u.a. die amtierende Siegerstute der Kaltblutschau 2015 Hi-Ra v. VPrH Crie hervorbrachte. California stammt aus der Zucht des Erwin Kolter aus Gundesweiler und steht im Besitz von Stefanie Reich-Militz, Gundesweiler.

Ponyrassen
haf shelma gp4f8188Die Elitestutenschau spiegelte einmal mehr die Vielfalt der Rassen, die im Pferdezuchtverband Rheinland-Pfalz-Saar betreut werden. Die Ponystuten stellten eine sehr niveauvolle Auslese an Prämienanwärterinnen. Sie gaben Zeugnis für eine sehr gute Qualität!
Siegerstute über die kleineren Rassen wurde dieshmin pritta gp4f7963 besonders typvolle und mit viel Charme und Glanz ausgestattete Mini-Shetlandponystute Pritta v. Pius, die Franz-Josef Koch aus Asbach ausstellte. Der Titel der Reservesiegerstute ging an die aus der Zucht von Michaela Feilbach, Attenhausen, stammende Dt. Classic-Pony-Stute Kelise, eine Tochter des dcp kelise g13 0363süddeutschen Körungssiegers Jolly Jumper vom Thalhof. Die Stute verkörpert hervorragend das Zuchtziel des deutschen Classic Ponys. Eine Stute mit Ausdruck, Sportlichkeit und guten Bewegungen. Ihre Vollschwester war in 2013 Siegerstute der Elitestutenschau.
Besonderer Höhepunkt der diesjährigen Elitestutenschau war sicherlich der Auftritt der Siegerstute der größeren Ponyrassen. Die Haflingerstute Schelma begeisterte die RichterGP4F8166haf shelma ebenso wie das Publikum. Viel Rassetyp und Ausdruck gepaart mit großzügiger Bewegung in Schritt und Trab prägten die Eindrücke der Stute. Schelma ist eine Tochter der Elitestutenschausiegerstute (2003) Salina, Vollschwester zum Bundesprämienhengst Arino v. Amsterdam. Sie repräsentiert den guten und einflussreichen Stamm der Schlüsselblume, der der heimischen Haflingerzucht wertvolle Impulse gab und nachhaltig beeinflusste. Züchter der Stute ist Peter Blick aus Mosbruch in der Eifel. Reservesiegerstute bei den größeren Rassen wurde die Reitponystute Diva Crema M aus der Zucht des Franz Martin Eckenroth. Im Frühjahr gewann sie das Freilaufchampionat beim Ponyforum im Pferdezentrum. Anfang Juli wurde sie Landesreitpony-Championesse in Erbes-dr cremadiva g13 0438Büdesheim. Die noble und sich sehr gut bewegende Reitpony-Stute von Dimension AT aus der VPrSt Champions Lady II von FS Champion de Luxe geht zurück auf den guten Stamm der Dream Girl AA, Prädikat Zuchtelitestute von Matcho, die u.a. den Körungssieger des Ponyforums Charming Boy M, der 2009 u.a. erfolgreich auf dem Bundeschampionat war. Charme Forever, ebenfalls Körungssieger beim Ponyforum (2010) geht erfolgreich im Dressursport und weist Platzierungen bishin DRE L auf. Auch die Karriere des Ciacomo Son M begann seinerzeit beim Ponyforum. Er war u.a. Landesreitponychampion und weist auf Siege bishin DRE L. Neben etlichen weiteren Nachkommen weist auch die Eliteschausiegerstute Charming Girl M auf die gute Dream Girl AA.

ERGEBNISÜBERSICHT

H.-W. Kusserow
Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz
Zum Anfang