Frühling im Pferdezentrum

Nachwuchspferde im Focus
quaidsgeniale mawe g04 0308Am 28. März stand das Pferdezentrum ganz im Zeichen der Pferdezucht in Rheinland-Pfalz-Saar. An diesem Tag sorgte ein umfangreiches Programm rund um die Pferdezucht für interessante Einblicke und demonstrierte beachtenswertes Niveau. Der Frühling im Pferdezentrum begann mit der Eintragung, es folgte dann das zum 14. Mal durchgeführte Finale des Zweibrücker Freispringchampionats statt. Das Freilaufchampionat wurde zum 6. Mal ausgetragen. Das Richteramt war mit Olaf Peters und Volker Brodhecker hochklassig besetzt. - Sie zeigten sich beeindruckt von der erlebten Qualität der jungen Hoffnungsträger. Der Frühling im Pferdezentrum schloss festlich mit der Verbandshengstparade.
Vierjährige Springpferde
Die Konkurrenz der vierjährigen Springpferde führte mit 8,67 Punkten die aus der Zucht von Markus Keuper, Talfang, stammende Quaids Geniale von Quaid. Die junge Stute verkörpert viel Sportlichkeit Arcomet mawe g04 0204gepaart mit besonderer Klasse hinsichtlich Art und Vermögen am Sprung. Die Stute ist eine Tochter der guten StPrSt Geniale vom SPR S erfolgreichen Ginsberg. Sie gewann seinerzeit die Zuchtstutenprüfung und ist Mutter mehrere sehr guter Pferde, darunter auch die einstige Eliteschausiegerstute Escalante v. Escudeur, ebenfalls Siegerin der Zuchtstutenprüfung, die im vergangenen Jahr das PRPS Siegerstutfohlen beim Fohlenchampionat hatte. Gleiches Fohlen war auch bundesweit im Fokus: Platz 2 bei den Stutfohlen im For Pleasure Ring in Lienen. Quaids Geniale repräsentiert den Stamm der Zuchtelitestute Annabelle v. Alpha D, der etliche Sportpferde u.a. Amoucheur v. Acardi quite Smart G04 0282(SPR S), Grace von Graf Top (SPR M) hervorgebracht hat. Der zweite Platz ging mit 8,50 an Arconet von Askari aus der Zucht von Thomas und Graciela Bruch, St. Wendel. Der besonders vermögende, gut springende Arconet ist Sohn der mit Wolfgang Schmidt im Sattel bis SPR M erfolgreichen Cornet Obolensky Tochter Cornette. Der dritte Medaillenrang ging mit 8,33 an die sich kess und sportlich darstellende Quite Smart von Qui Lago. Züchter: Cornelius Jung, Rittersheim. Die Mutter ist die Stute Avignia v. Alpha D, sie ist u.a. Vollschwester zum SPR S erfolgreichen Avignon D.
Dreijährige Springpferde
calimero jr gp4f1489Bei den besonders qualitätvollen Dreijährigen teilten sich mit der Note 8,5 2 Youngster den ersten Platz: einmal der Camargo Sohn Calimero aus der Zucht des Daniel Fischer aus Thaleischweiler sowie der farbenfrohe Plot Blue Sohn Peppermint aus der Zucht der Familie Tischer aus Lauda undpeppermint mawe g04 0440 im Besitz von Familie Bruch, St. Wendel. Calimeros Vater Camargo ist ein Sohn der mit Luziana Diniz im internationalen Springsport hocherfolgreichen StPrSt Fit for Fun. Die Mutter des Calimero, die Präd. Sport Stute Grisette v. Goldstar war selbst jahrelang im Springsport unterwegs und besitzt Siege und Erfolge bis SPR M. Peppermint vom mit Markus Ehning international erfolgreichen Plot Blue entdeckte Familie Bruch seinerzeit auf der süddeutschen Fohlenauktion in Nördlingen. Die Levino mawe mawe g04 0369Mutter des Peppermint brachte u.a. den SPR S erfolgreichen Reppers Delight v. Acorado. Peppermint geht auf den direkten Stamm des Lord zurück. Auch auf dem dritten Platz rangierten punktgleich mit 8,33 Punkten Levino v. Levisto aus der Familie Bruch, St.. Wendel, und Chosephine v. Coutras des Gerhardchosephine jr g4f1477 Schmidt aus Kaiserslautern und Sommertraum GM v. So What a Feeling aus der Zucht von Margarete Gödel, Bad Dürkheim. Levino vereint mit Levisto, Damarco und Quinar hochinteressante Springgene in seinem Pedigree. Aus dem Stamm ging u.a. der mit Hans Günter Klein SPR S erfolgreiche Luino von Lazio hervor. Weiterhin belegen u.a. die SPR S Pferde Cardea 2 v. Caretino, sommertraum GM mae g04 0475Can do it 6 von Concerto II, Baldessarini v. Baldini I und Carwan, Caletto I und Ramadan v. Roman die Qualität des Stutenstammes. Die Coutras Tochter Chosephine ist eine Tochter der mit Dorit Schmidt, Kaiserslautern, jahrelang bis SPR M erfolgreichen Frantic v. Feuerwerk und repräsentiert den guten Stamm der Zweibrücker StPrSt und Zuchtelitestute Granina v. VprH Grandus, die u.a. den international erfolgreichen Fasten Seatbelt v. Feuerwerk und Felix von Feuerwerk hervorgebracht hat. Ebenso geht der SPR S und süddeutsch gekörte Couleur Noire auf diesen Stamm zurück. Sommertraum GM, Sohn des So What a Feeling, entstammt dem Stutenstamm der guten Präd. Sport Stute Fabiana M, der u.a. die SPR S erfolgreiche Arnica GM v. Algra und den gekörten Lordano´s Boy GM v. Lordano hervorbrachte. Zusätzlich weist der gekörte, SPR S erfolgreiche Campalo v. Cash auf diesen Stamm.
Freilaufwettbewerb Warmblut
monet jr gp4f0958Der dreijährige Hengst mit dem klingenden Namen Monet, ein Pferd fraglos wie gemalt, konnte mit der Wertnote 8,5 die Siegerschärpe in den Züchterstall von Petra und Markus Walter nach Bingen holen. Der Hengst wusste in Typ und Optik ebenso wie in der Bewegung zu gefallen. Vater des Hengstes ist Münchhausen/T, Mutter ist die Wolkenfee Wiesbaden v. Wolkentanz, die u.a. die DRE S erfolgreiche Aurea v. Alabaster hervorgebracht hat. Die fallende Mutterlinie belegt mit weiterenflairm jr gp4f0889 sporterfolgreichen Pferden Nachhaltigkeit und Klasse des Stutenstammes. Den 2. Platz belegte mit 8,40 die besonders bewegungsbegabte und noble Flair M v. Fürstenball aus der Zucht des Franz Martin, Eckenrodt. Die Stute ist über Fürstenball und den „Totilas-Vater“ Gribaldi hochinteressant gezogen. Der blutgeprägte Stutenstamm lieferte in direkter Linie etliche Sportpferde sowie u.a. die gekörten Hengste Dnaustrom/T v. Morgenglanz/T und Donar/T v. Pregel/T. Auf Platz 3 wusste sich der über guten Rahmen und bedeutender, gescheidiger Bewegungsart verfügende Franz ABS von Fürst Gutenberg behaupten. Züchter ist Achim Bauer, Scharrhof. Franz ABS ist ein modernes, begabtes Dressurpferd mit Perspektive. Der Vater Fürst Gutenberg war 2011 süddt. Reitpferdechampion und ist DPF M franzabs mawe g04 0068erfolgreich. Mutter des Franz ABS ist die gute L´Aveniere von Londonderry. L´Aveniere, u.a. in DPF A siegreich, war 2011 Klassensiegerin auf der Elitestutenschau und im Endclassement wurde sie mit dem Reservesiegertitel ausgezeichnet. Ein Vollbruder zu L´Aveniere, Late Night Lenny ABS, rangiert aktuell bei den vierjährigen Dressurnachwuchspferden auf dem 2. Rang. Aus dem Stutenstamm gingen u.a. die Pferde Equitan v. Eklatant SPR M, Amor v. Argentan SPR M und Le Beau v. Lonely Boy xx DRE M hervor.

Stutbuchaufnahme
beukenhofsfransisca rassmann gp4f0691Im Frühling im Pferdezentrum wurden 2 Reitponystuten vorgestellt, die beide mit der Verbandsprämie ausgezeichnet highsociety rassmann gp4f0667wurden. Die Zuchtstätte Hirschfeld/Reiß aus Niedermohr stellte mit Beukenhof´s Fransisca eine mit viel Ponytyp ausgestattete moderne Reitponystute vor, die sich zusätzlich für die Elitestutenschau qualifizierte. Gisela Jung aus Rittersheim war mit High Society der Vollschwester des amtieren Bundesspringponychampions und Bundessiegerhengstes (springbetont) High Noon vor.


 
Landwirtschaftskammer Rhld.-Pfalz




Zum Anfang