Freispring- und Freilaufchampionat 2014

Nachwuchspferde im Fokus
fs 3 von clever and smart mawe f74 1356Zum nunmehr 13. Mal fand im Pferdezentrum Standenbühl das Finale des Zweibrücker Freispringchampionats statt. Das Freilaufchampionat wurde zum 5. Mal ausgetragen. 30 ausgewählte Pferde konkurrierten um die Championatstitel. Das Richteramt war mit Armin Schäfer sen. und Karl Heinz Vollmer hochklassig besetzt. - Sie zeigten sich am Abend beeindruckt von der erlebten Qualität der jungen Hoffnungsträger.


Vierjährige Springpferde
fs 4 cloud seven mawe f74 1110Die Konkurrenz der vierjährigen Springpferde führte mit 8,33 Punkten der aus der Zucht von Peter Linn, Homburg Einöd, stammende Cloud Seven v. Clever & Smart an. Cloud Seven war 2013 Vizelandesreitpferdechampion und vertrat die Verbandsfarben auf den Bundeschampionat in Warendorf. Der vermögende Wallach ist Sohn der Eliteschau-Reserve-Siegerstute und mehrfache Schausiegerin StPrSt La Corunia v. Lordano/Alexis. Er geht zurück auf den Stamm der Gold Mary v. Genius aus dem u.a die gute SPR S erfolgreiche Alouette v. Alexis hervorgegangen ist. Besitzer des Cloud Seven ist die Landgestüt Zweibrücken GmbH. Die sportive Cezaro Tochter Cezarafs 4 von cezaro jr img 9729 (StPrA) holte mit 8,17 den Titel des Vizechampions nach Remagen auf den Hubertushof. Die über Cezaro – Baloubet du Rouet – Pilot hochinteressant gezogene Stute repräsentiert einen Stamm, der etliche SPR M und SPR S Pferde hervorgebracht hat. Züchter ist Edgar Langen, Remagen. Platz 3 ging mit 7,83 an Petter Patter aus dem Hause der Eheleute Graciela und Thomas Bruch St. Wendel. Vater dieses interessanten Springnachwuchses ist der SPR M erfolgreiche Phlox/T von Waitaki/T. Weiter geht’s mit den die internationale Springpferdezucht maßgeblich beeinflussenden Hengste Quinar – Capitol I und Lord. Die SPR S erfolgreiche Pferde Cardea 2 v. Caretino und Can do it 6 v. Concerto II belegen exemplarisch die Kraft der mütterlichen Dynastie.

Dreijährige Springpferde
fs 3 clever girl f74 1487Der Jahrgang der 3-jährigen Springpferde war für all diejenigen, die Freude an guten Pferden haben, ein a bsolutes Highlight. Die enorm springende Clever Girl v. Clever & Smart führte mit 9,33 die Konkurrenz an. In Art und Vermögen eine Klasse für sich! - Mutter der Stute ist die Stute New Cantea, selb st bis SPR M ** erfolgreich. Die Großmutter, die Colman Tochter Cantea weist SPR S Erfolge auf. Etliche Sportpferde, die Erfolge bis SPR S aufweisen stammen aus dem leistungsfähige n Stutenstamm. Züchter und Besitzer ist Gerhard Schmidt, Kaiserslautern. Es folgte mit 9,0 der aus der Zucht von Graciela und Thomas Bruch, St. Wendel, stammende Arconet v. Askari. Ein Pferd mit offensichtlich grenzenlosem Vermögen, das die Richter mit 10,0 bewerteten. Der Vater Askari ist selbst bis SPR S siegreich und wa r mit Dirk Ahlmann im Sattel zweimaliger Bundeschampionatsfinalist, 2002 war er Vizebundeschampion. Aus dem Stutenstamm gingen u.a. die beiden SPR S Pferde Nero 96 v. Nerv/T und Colett 9 v. Nerv/T hervor. Ein Cassius Clay Sohn aus der Zucht von Fam. Linn, Homburg Einöd, belegte einmal mehr die Klas fs 3 von askari mawe f74 1431se seines mit Hans Günter Klein SPR S (bis. Int.) erfolgreichen Vaters. Aber auch die Mutterlinie offenbart Leistung pfs 3 von cassius clay mawe f74 1480ur: die Mutter, die Präd. Sport Sute Accra weist 82 Siege und Platzierungen im Springen bis Klasse M auf. Sie repräsentiert den guten Stamm der Venus, der Sportpferde (bis Kl. S) in Serie hinterließ und die heimische Sportpferdezucht beeinflusste.

Freilaufwettbewerb Warmblut
fl first love m mawe f74 1255Mit der Wertnote 8,38 gewann die aus der Zucht von Franz Martin, Eckenroth, stammende Stute First Love M v. Fürstenball den Freilaufwettbewerb. Eine moderne Stute mit abstammungsmäß exclusiver Bewegungsart. Die Mutter der Stute, Reservesiegerstute der Elitestutenschau 2011, ist eine Tochter vielbeachteten einstige Landeschampionesse und Bundeschampionatsfinalistin StPrSt Dream Lady One, die u.a. den gekörte süddt. Champion Diamond of Glory v. Diamond Hit und die Eliteschausiegerstute Gribaldis Dream Lady hervorgebracht hat. Sie geht zurück auf den guten Stamm der Angelique, die Sportpferde in Serie hinterlassen hat. Zusätzlich brachte sie auch den einstigen Reservesieger der Zweibrücker Körung Whipsaw v. Weltrubin. Platz 2 wurde mit der Wertnote 7,75 gleich 2 Mal vergeben: Einmal an die rahmige und groß aufgemachte Stockholm Tochter Sitala aus der Zucht von Andrea Maus, St. Katharinen. Besitzerin ist Jeanne McDonald ausfl 2 von dante weltino img 0132 Norath. Die Mutter dieser Stute brachte u.a. die Eliteschausiegerstute McD Nightfeeling von Newton und weitere Sportpferde. Zweite im Bunde war die kesse und ausdrucksvolle Dana v. Dante Weltino aus der Zucht von Manfred Bamberger, Mandel. Eine Stute, die neben dem Freilaufen auch besondere Klasse am Sprung zeigte. Mutter dieser Stute ist die bei Elitestutenschau hoch eingeschätzte Lady Diana von Lucky Dance. Dahinter kommt die Prädikat Zuchtelitestute Goldy v. Goldstern, die auf ihrem Zuchtkonto 3 StPrSt (Lady Diana v. Lucky Dancem Pira v. Pik Labionics, Wolkenfee v. Weltmeyer) und 4 gekörte Hengste (Amman v. Argentinus, Archibald v. Aquamarin, Weinglanz v. Welt As, Don Duchovny v. Don Frederiko) verzeichnen kann.

Freispringwettbewerb Pony
fs dr nantano mawe f74 0969Neben den Zweibrücker Sportpferden kamen auch die Ponys zum Zuge und wussten ihre Begabungen sehr gut in Szene zu setzen. Den Freispringwettbewerb gewann mit der Note 8,00 das Reitpony Nantano L vom Körungssieger des Ponyforums 2005 Nashville, der hoch erfolgreich im Springsport geht und u.a. die Farben des PRPS erfolgreich im Finale des Bundeschampionats vertrat. Die Mutter des Ponys ist diefs hafl. all inclusive img 9637 Verbandsprämienstute Komtesse v. Kaiserjäger xx, die mit Steffi Linn im Sattel 92 Siege und Platzierungen in Dressur, Springen und Vielseitigkeit aufweist. Züchter dieses begabten Ponys ist Familie Linn aus Homburg Einöd. Auf dem 2. Platz rangierte der Haflinger All Inclusive v. Atlantic, den Eva Raab, Zweibrücken, ausstellte. Der technisch versierte Hengst beeindruckte mit seinem gesamten Auftritt und warb fraglos für die Leistungsfähigkeit seiner Rasse. Züchter ist die ZG Stange aus Edertal.

Freilaufwettbewerb Pony
fl dr noix de coco rassmann img 9684Der Freilaufwettbewerb wurde mit 7,80 von der Heidberg´s Nancho Nova Tochter Noix de Coco gewonnen. Eine bewegungsbegabte moderne Reitponystute mit besten Pedigree-Reverenzen: Sie ist u.a. Vollschwester zu den beiden gekörten Hengsten Noir de Luxe und Nebelmond. Noir de Luxe war 2007 und 2008 Bundesreitponychampion in Warfl dr mcd royality de luxe mawe f74 0867endorf. Die StPrSt Vollmondnacht brachte u.a. 5 gekörte Söhne. Besitzer ist Familie Michael Feuerle aus Bischheim. Platz 2 ging an die hochnoble und leichtfüßige DR-Stute McD Royality de Luxe v. FS Champion de Luxe. Die Mutter der DR-Stute ist eine Tochter des Darino Gold, der auf die gute Golden Elly zurück geht. Züchterin ist Jeanne McDonald aus Norath.

H.-W. Kusserow
Landwirtschaftskammer Rhld.-Pfalz

Ergebnisse



Zum Anfang