Goldener Zweibrücker Herbst 2012

Ein Festival der Pferdezucht in Rheinland-Pfalz-Saar

1 spooks mawe f451201Ein großartiges Fest rund um die Zweibrücker Pferdezucht, so kann man sicherlich die Herbsttage des 12. und 13. Oktober im Landgestüt Zweibrücken beschreiben. Auf dem kleinsten Körplatz Deutschlands paradierten in diesem Jahr Junghengste, die sowohl die Fachwelt als auch das gesamte Publikum erfreuten und bewegten. Allem voran das Prämienlot, das vom Körungssieger Spooks, ein in jeder Hinsicht strahlender Junghengst, der mit großen Gaben ausgestattet ist, angeführt wurde. Die Fohlenauktion schloss nach einem spannenden Bieterduell mit einem Spitzenpreis von 20.000 €. Der Gala-Abend, als Abschluss des Goldenen Herbstes, sorgte mit einem abwechslungsreichen Programm, bei dem in diesem Jahr u.a. die Medaillenträgerinnen aus London vor heimischer Kulisse auftraten, für Unterhaltung und Show. Nach wie vor ist München, als süddeutscher Körplatz, für die Pferdezüchter aus Rheinland-Pfalz-Saar das große Schaufenster der Hengste. Jedoch nimmt auch der Goldene Herbst einen besonderen Stellenwert ein. Als kleinere Zucht-Veranstaltung mit Lokalcolorit und viel persönlichem Ambiente ist es ein unverzichtbarer Programmpunkt im Jahreskalender der regionalen Züchterschaft, dessen Attraktivität unter anderem auch von auswärtigen Hengsthaltern geschätzt wird.
Vom kleinsten Körplatz Deutschlands gingen immer wieder interessante Hengste hervor, die insbesondere im Sport eine beste Visitenkarten abgaben und bei der hippologischen Fachwelt Beachtung fanden. Als 1 spooks mawe f451508beeindruckende Beispiele verdienen die seinerzeit in Zweibrücken gekörten Hengste Damon Jerome v. Damon Hill, Qui Lago v. Quidam´s Rubin, Wertheimer v. Wolkenstürmer, Damarco v. Darco, und Catwalk v. Colman besondere Erwähnung. Der 2008 in Zweibrücken gekörte Damon Jerome wurde 2011 mit Uta Gräf Vizeweltmeister der jungen Dressurpferde sowie Vize Bundeschampion. Qui Lago, 2007 in Zweibrücken gekört, belegte mit Tony Hassmann 2010 im Finale des Bundeschampionats den 5. Platz, 2012 weist er SPR S Erfolge auf, ebenso wie der Körungssieger 2007, Damarco von Darco. Wertheimer, Zweibrücker Siegerhengst 2003, feierte mit Rudolf Widmann internationale Dressurerfolge in S****. Der 2003 in Zweibrücken gekörte Catwalk konnte mit Franke Sloothaak und Robert Whithaker SPR S Erfolge auf internationalem Niveau feiern.
Von 28 vorselektierten und 25 vorgestellten Hengsten wurden 13 Hengste gekört, darunter 4 Prämienhengste. Siegerhengst wurde der besonders typvolle, bedeutende und sich sehr gut bewegende Spooks von Stockholm. Der sich stets überlegen und maskulin darstellende beeindruckende Rapphengst stammt aus der Zucht von Werner Hauter, Großsteinhausen. Der heutige Besitzer,2 lordano s boy gm mawe f451104 das Gestüt Sprehe aus dem oldenburgischen Löningen, entdeckte den Körungssieger auf der Zweibrücker Fohlenauktion im Jahr 2010. Vater ist der Süddeutsche Prämienhengst Stockholm, der mit Dorothee Schneider im Sattel inzwischen in der Dressur erfolgreich bis hin S ist. Die Mutter des diesjährigen Siegerhengst, selbst im Sport erfolgreich und mit dem Prädikat Sport ausgezeichnet, brachte u.a. den SPR S erfolgreichen Cerano (v. Celano) SPR S. Der Stamm brachte u.a. die sporterfolgreichen Pferde Pierre (v. Pandur) DRE M, Fietje (v. Feuerfunke xx) SPR M, Guadeloupe (v. Frühlingsrausch) DRE M sowie den gekörte Hengst Olympic Dream (v. Olympic Fire). Springsieger wurde der aus der Zucht von Margarete Gödel, Birkenheide, stammende Lordano´s Boy GM. Ein vom Vater Lordano, der u.a. mit Rolf Göran Bengston international erfolgreich war, geprägter moderner und sportiver Junghengst, der mit seinen großen Möglichkeiten am Sprung brillierte. Die Mutter des Hengstes, die Prädikat Sport Stute Fabiana M, brachte u.a. die Algra Tochter Arnica GM, die Erfolge im Springen bis hin zur S-Klasse aufweist. Der Mutterstamm lieferte u.a. die gekörten Hengste Campalo (v. Cash) SPR S3 diamond of love mawe f451619, Mister Mastwijk (v. Davignon I) und Upperville (v. Cabochon) sowie die Sportpferde Cavallino GM (v. Coriograf B) SPR M und Titel (v. Oswald) SPR S. Der Süddeutsche Körungssieger 2007 und Vize-Bundeschampion 2008 Don Diamond stellte mit Diamond of Love einen weiteren Prämienhengst. Diamond of Love zeigte sich dressurbegabt mit viel beachteten Bewegungsmöglichkeiten. Am Sprung zeigte er Übersicht und Geschick. Der aus der Zucht von Alfred Kohn stammende Hengst geht auf den guten Stamm der Insha v. Intervall zurück. Die mütterliche Dynastie lieferte etliche Erfolgspferde, darunter die Eliteschausiegerstute StPrSt La Dolce Vita (v. VPRH Limited Edition), der gekörte Weltstürmer (v. VPrH Wolkenstürmer) sowie die Sportpferde Lucie K (v. Landadel) SPR M / Limited's Highlight (v. VPrH Limited Edition) SPR M, sowie u.a. Withney (v. Werther) DRE S. Willi Theis aus Sulzbach konnte 4 le charmeur noire mawe f451543mit dem gut gemachten, dressurbegabt sich darstellenden Le Charmeur Noir ebenfalls den Prämientitel in den Heimatstall nehmen. Vater des Prämienhengstes ist der Bundeschampion 2004 Lord Loxley, Mutter ist eine Tochter des Abanos aus bestem Hause. Der leistungsstarke Stamm lieferte u.a. Flying High (v. Florestan I) DRE M, Little Lord (v. Lanciano) DRE M, Rayon de Soleil (v. Riccine) DRE S, First Fabius (v. Feiner Ludwig) DRE M, Awong (v. Attache) DRE S, Amurath (v. Sleipnir/T) SPR S sowie die gekörten Hengste Ravello (v. Rubinstein I) und Danny Wilde (v. Donnerwind) DRE S.

fire and thunder kleine aufloesung mawe f451739Die Fohlenauktion schloss mit einem Durchschnittspreis von 4.700 €. Die Auktionsspitze Fire and Thunder v. Feedback (Züchter: Karl Heinz Bange, Seibersbach) ging nach einem spannenden Bieterduell für 20.000 € in das Haus Sprehe, Löningen.

H.-W. Kusserow, LWK Rheinland-Pfalz

Körergebnis
Auktionsergebnis



Zum Anfang