Wir heißen Sie herzlich Willkommen auf der Homepage des Pferdezuchtverbandes Rheinland-Pfalz-Saar e.V. !

lwk logo 300dpi cmyk
logo prps gruen-weis neu

Goldener Zweibrücker Herbst am 12. und 13. Oktober 2012

Der Count Down läuft!

hengst von valentino - ramiros bube mawe d740193.jpg d740273Nur noch wenige Stunden, .... und dann startet der Goldene Zweibrücker Herbst mit Körung, Fohlenauktion und großem Gala-Abend. Am 12. und 13. Oktober öffnet das Landgestüt Zweibrücken wieder die Tore für die große Herbstveranstaltung des Pferdezuchtverbandes Rheinland-Pfalz/Saar e.V..
Den Auftakt bilden die Junghengste in der Konkurrenz um den Titel des Siegerhengstes. Hochinteressante Abstammungen prägen die Pedigrees der zugelassenen Hengste. Nachkommen folgender Hengste werden vorgestellt: Canoso, Caretino, Cassini I, Clintaro, Cornado, Cristallo, Darco, Delamanga, Desperados, Don Diamond, Fidertanz, For Romadour, Fürst Romancier, Impetus/T, Lantino, Lord Loxley, Lordano, Nabab de Reve, Perechlest/T, Salento, So What a Feeling, Stalypso, Stockholm und Uphill. Der Hengstmarkt wird von besonderem Interesse sein!
Weiterlesen: Goldener Zweibrücker Herbst am 12. und 13. Oktober 2012

Süddeutsche Ponykörung in Alsfeld 2012

Nur Qualität bringt die Zucht weiter

shetty julia rau alsfeld jr 061012 0849Zur diesjährigen Süddeutschen Ponyhengstkörung in Alsfeld traten insgesamt 26 Hengste aus den Mitgliedsverbänden der Arbeitsgemeinschaft Süddeutscher Pferdezuchtverbände an. Hinzu kamen fünf bereits gekörte Hengste zur Eintragung und/oder Prämierung.
Diese Anzahl und auch das Ergebnis von nur sieben gekörten Junghengsten stimmt nachdenklich und spiegelt gleichzeitig die allgemeine, derzeit kritische Situation der Pferde- und Ponyzucht wider. Unabhängig von zahlenmäßigen Rückgängen muss aber der Qualitätsanspruch hoch bleiben. Der alt bekannte Spruch „für die Zucht ist das Beste gerade gut genug" hat zeitlos Gültigkeit. Nur für qualitätvolle Pferde und Ponys können angemessene Preise bzw. überhaupt ein Markt erwartet werden.
Weiterlesen: Süddeutsche Ponykörung in Alsfeld 2012

Leistungsprüfung Ziehen und Fahren

Keine Fortschritte ohne Prüfung und Selektion

lp heidi vom gorrhof dr. hd nebeDas Resümee 2012 fällt ähnlich aus wie im Jahr 2011. Die Rahmenbedingungen – einschließlich des Wetters - waren hervorragend. Die Landgestüt Zweibrücken GmbH als Veranstalter hatte Boxen zur Verfügung gestellt und die Zug- und Geländestrecke sowie das Fahrviereck nach den Anforderungen der jeweiligen Zuchtbuchordnung der einzelnen Rassen vorbereitet. Dieser Aufwand wurde jedoch nur von fünf Züchtern honoriert. Doch auch für zahlenmäßig kleine Rassen gilt: keine Fortschritte ohne Prüfung und anschließende Selektion. Dr. Hans-Dieter Nebe vom Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum Westpfalz fasst die Ergebnisse der wenigen, aber durchweg guten Pferde zusammen.
Weiterlesen: Leistungsprüfung Ziehen und Fahren

Zuchtstutenprüfung September 2012

Breite Spitze unterschiedlich talentierter Stuten

Auch die zweite Zuchtstutenprüfung 2012 verzeichnete bei den Warmblutstuten ein gutes Meldeergebnis. Erfreulich war die breite Spitze junger Stute, welche sich auch in den bisher 3jaehrige 1 pequignet mawe f430254noch nie dagewesenen Platzierungsergebnissen widerspiegelt. Die unterschiedlichen Leistungsschwerpunkte der durchweg gut herausgebrachten Stuten treten deutlich hervor. Zwei herausragende Kleinpferde, die sich um den Titel „Staatsprämienstute" bewerben, ergänzten das Lot. Dr. Hans-Dieter Nebe vom Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum (DLR) Westpfalz fasst die Ergebnisse zusammen.

Weiterlesen: Zuchtstutenprüfung September 2012

Fohlenchampionat 2012

11. Fohlenchampionat Rheinland-Pfalz-Saar

Zweibrücken - die Stadt der Rosen und Rösser im Zauber der Pferde!

11 mawe n421386Am Sonntag, den 25. August fand im Landgestüt Zweibrücken das mittlerweile traditionelle Fohlenchampionat Rheinland-Pfalz-Saar statt. In diesem Jahr feierte das Fohlenchampionat eine Premiere: Erstmals wurde das Fohlenchampionat gemeinsam mit den Trakehnerzüchtern des Zuchtbezirks Rheinland-Pfalz-Saarland-Luxemburg ausgerichtet. Diese Kooperation ist das Ergebnis der guten und harmonischen Zusammenarbeit beider Pferdezuchtverbände und deren Züchter. Auch wenn das Wetter den Veranstaltern zwischendurch mal einen Strich durch die Rechnung machte, so konnte dies den Gesamteindruck der Veranstaltung in keinster Weise trüben, sorgten doch der zwischenzeitliche Sonnenschein in Kombination mit den guten Fohlen für gute Stimmung und schöne Atmosphäre.
Weiterlesen: Fohlenchampionat 2012

Elitestutenschau 2012

Elitestutenschau des Pferdezuchtverbandes Rheinland-Pfalz-Saar 2012

stpra fine sierra v. frst romacier mawe b n411281Am 25. August fand im Landgestüt Zweibrücken die diesjährige Elitestutenschau des Pferdezuchtverbandes Rheinland-Pfalz-Saar statt. 21 vorausgewählte Drei- und Vierjährige Stuten bewarben sich um die Staatsprämienanwartschaft. 16 Warmblutstuten wurden mit diesem begehrten Prädikat ausgezeichnet. Siegerstute bei den 3-jährigen Stuten wurde die Fürst Romancier Tochter Fine Sierra aus der Zucht von Horst Reitnauer, Homburg Einöd. Bei den 4-jährigen Stuten stand die Quaterback Tochter Penqura aus der Zucht von Willi Schneider, Laubach, an der Spitze. Reservesiegerinnen der drei- und vierjährigen Stuten wurden die beiden Vollgeschwister Fine Firenzia und Florentiana v. Florentianer/VPRH Wolkenstürmer. Der Pony und Kaltblutbereich war mit 18 Stuten vertreten, von denen 15 Stuten die Staatsprämienanwartschaft erhalten haben. Siegerstute bei den kleinen Rassen wurde die Dt. Classic Ponystute Bibiana aus der Zucht von Kurt Broschart, Kindsbach. Das CJD Gestüt in Wolfstein übernahm mit der Haflngerstute Lady Lou die Spitze bei den größeren Ponyrassen. Die Pfalz Ardenner Stute Mona Lisa der Familie Schnebele, Westheim, war die Nummer 1 bei den Kaltblutstuten.
Weiterlesen: Elitestutenschau 2012

Landesspringpferdechampionat 2012

Landesspringpferdechampionate Rheinland-Pfalz-Saar

Excellenter Springnachwuchs im Fokus

uno momento fh mawe f340315Vom 5. bis 8. Juli stand das Pferdezentrum in Standenbühl gemeinsam mit der Anlage des ortsansässigen Reitvereins Zellertal-Donnersberg im Zeichen guten Pferdesports. Die mehrere Hektar große und in jeder Hinsicht großzügige Anlage bot ideale Möglichkeiten für die Austragung des beachtenswerten Turnierevents. Einer der Höhepunkte der Veranstaltung waren die Landesspringpferdechampionate 2012.
Landesspringpferdechampion bei den 4-jährigen wurde der 2010 gekörte Zweibrücker Hengst Uno Momento FH v. Ustinov. (Züchter und Besitzer: Heidi Schmid, Zeiskam, Reiter Samatha Lacher). Der engagierte junge Hengst wusste sein Potenzial am Sprung excellent auszuspielen. Uno Momento FH war 2008 Sieger des Fohlenchampionats Rheinland-Pfalz-Saar, 2010 Reservesieger der Körung, Danach gings weiter mit dem Sieg des Freilaufchampionats 2011. Im vergangenen Herbst legte Uno Momento FH in Marbach – als gerade 3 jähriger Youngster - einen viel beachteten 70 Tage Test ab.
Weiterlesen: Landesspringpferdechampionat 2012

Zuchtstutenprüfung 2012

Zuchtstuten souverän im Freispringen

escalante - mawe f250143Alljährlich treffen sich die jungen Zuchtstuten, um ihre gute Exterieur-Bewertung unter dem Sattel zu bestätigen. Gleichzeitig können sie ihre Qualitäten im Freispringen unter Beweis stellen. Souverän meisterten alle Stuten, ob dressur- oder springbetont, diese Aufgabe, was für eine fachgerechte Durchführung und gute Vorbereitung spricht. Das erfolgreiche Absolvieren der Zuchtstutenprüfung liefert wertvolle Informationen über den Leistungsschwerpunkt der Stuten, ist eine der Grundlagen der Zuchtplanung und Voraussetzung für den Titel „Staatsprämienstute". Dr. Hans-Dieter Nebe, Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum Westpfalz, fasst die Ergebnisse der ersten Zuchtstutenprüfung 2012 zusammen. Eine zweite Prüfung findet am 19. September 2012 ebenfalls in Standenbühl statt.
Weiterlesen: Zuchtstutenprüfung 2012

FRPS Mitgliederversammlung 2012

Verein zur Förderung des Pferdesports und der Pferdezucht in Rheinland-Pfalz-Saar e.V.

Karl Heinz Schneider ist der neue Vorsitzende des FRPS

frps danke an herman steinerAm 5. April 2012 fand die diesjährige Mitgliedervesammlung des Vereins zur Förderung des Pferdesports und der Pferdezucht in Rheinland-Pfalz-Saar e.V. kurz FRPS statt. Einleitend zur Jahreshauptversammlung lud Familie Barbara und Dr. Fritz Roth, Freimersheim, zu einer Gestütsbesichtigung des Salmhofs ein, den sie im Jahr 2001 übernommen haben und zu einer Reitanlage mit Pensionshaltung und Tierarztpraxis mit Besamungsstation umgebaut haben. Der Salmhof bietet mit seinem Springplatz, einer Reithalle, einer Rennbahn, einer kleinen Geländestrecke mit Naturhindernissen darüberhinaus Tagespaddocks und mehrere Weiden zur Aufzucht der Pferde ideale Voraussetzungen für Training und Haltung.
Weiterlesen: FRPS Mitgliederversammlung 2012

Jungzuechterwettbewerb im PZ

Jungzüchterwettbewerb im Pferdezentrum

impressionen mawe f2430072Am 21. April fand im Pferdezentrum Standenbühl der regionale Jungzüchterwettbewerb statt. Über 30 Jungzüchter waren angemeldet. Am Tag des Wettbewerbs nahmen Jungzüchter im Alter zwischen 8 bis 20 Jahren an der Konkurrenz teil. Bei den einzelnen Prüfungen galt es - aufgeteilt nach verschiedenen Altersklassen - in den Teilprüfungen Vormustern, Pferdebeurteilung, Beurteilung Freispringen und Theorie zu zeigen, was die Jungzüchter können und wissen.
Gleich morgens ging es los mit der Theorie und Pferdebeurteilung. Im Teilbereich Vorstellen von Pferden zeigten viele Jungzüchter, dass sie bereits Erfahrungen gesammelt hatten. In dieser Teilprüfung hinterließen die meisten Jungzüchter einen guten Eindruck. Sie verstanden es die Pferde korrekt und mit Einfühlungsvermögen vorzustellen.
Weiterlesen: Jungzuechterwettbewerb im PZ

Freispringchampionat

Großartiger Springnachwuchs in Rheinland-Pfalz-Saar

Zum 11. Mal fand im Pferdezentrum Standenbühl das Finale des Zweibrücker Freispringchampionats statt. 27 ausgewählte Pferde konkurrierten um die Championatstitel. Das Richteramt war in Punkto Freispringen mit Olaf Peters und Gerhard Hauter hochklassig besetzt. - Sie zeigten sich am Abend beeindruckt von der erlebten Qualität der jungen Hoffnungsträger für den Parcours. Zum 3. Mal fand das Freilaufchampionat, das für 3-jährige vorgesehen ist, statt. Der allseits geschätzte Manfred Gloede war Richter im Finale des Freilaufwettbewerbs. In der Spitze zeigten sich hochmoderne und bewegungsstarke Pferde, denen fraglos eine interessante Perspektive zu prophezeien ist.
Weiterlesen: Freispringchampionat
Zum Anfang