Wir heißen Sie herzlich Willkommen auf der Homepage des Pferdezuchtverbandes Rheinland-Pfalz-Saar e.V. !

lwk logo 300dpi cmyk
logo prps gruen-weis neu

Zuchtstutenprüfung im Pferdezentrum

Begabte junge Stuten
Im Pferdezentrum Standenbühl werden alljährlich zwei Zuchtstutenprüfungen angeboten. Eine im Frühjahr und eine im Herbst. Die Frühjahrsprüfung, die am 8. Mai stattfand, wies in diesem Jahr mit rd. 10 Stuten ein geringes daiquiri f527164Meldeergebnis auf. Da der Termin für die jungen Stuten recht früh war, ist davon auszugehen, daß im Herbst am 11. September ein deutlich höheres Meldeergebnis erwartet werden kann.
Das erfolgreiche Absolvieren der Zuchtstutenprüfung liefert wertvolle Informationen über den Leistungsschwerpunkt der Stuten und ist eine der Grundlagen der Zuchtplanung und Voraussetzung für den Titel „Staatsprämienstute“. Wenn auch in diesem Frühjahr nur wenige Stuten geprüft wurden, so hinterließen sie doch in ihrer Gesamtheit einen guten Eindruck. Als Richter standen Rainer Pillasch und Dr. Hans Dieter Nebe zur Verfügung. Das Fremreiteramt übernahmen Olive Müller für die Ponys und Volker Brodhecker für die Reitpferde.
Weiterlesen: Zuchtstutenprüfung im Pferdezentrum

Auswahltermin Süddeutsche Elitefohlenauktionen

am Freitag, den 7. Juni 2013 ab 10:00 Uhr im Pferdezentrum Standenbühl

Zentrale Auswahl für die Süddeutschen Elitefohlenauktionen in

logo sddt.schleifeNördlingen, am 27. Juli 2013
und
Gera, am 03. August 2013


Ausschreibung


Anmeldung

1. Süddeutsches Breitensportfestival

Gute Laune und Spaß mit Südpferden
8719984navibreitensportfestival 20131. Süddeutsches Breitensportfestival in Gunzenhausen am 8. und 9. Juni
- Nennungsschluss: 17. Mai

Das erste Süddeutsche Breitensportfestival findet am 8. und 9. Juni 2013 auf dem Hof der Familie Schwarz im fränkischen Gunzenhausen statt. Hier ist seit Jahren das bayerische Landeshaflingerturnier zu Hause, und die Anlage bietet optimale Voraussetzungen für dieses Festivals mit Süddeutschen Freizeitpferde-Championat. Verantwortlich für die Premiere dieser WBO-Veranstaltung sind der Vorsitzende der Abteilung Kleinpferde der AGS, Wolfgang Kühlechner, die bayerische Zuchtleiterin für Kleinpferde- und Spezialrassen, Claudia Sirzisko, und Hausherr Horst Schwarz.
Mit dieser neuen Veranstaltung möchte die Arbeitsgemeinschaft der Süddeutschen Pferdezuchtverbände (AGS) den Breitensportreitern einen neuen Event anbieten, auf dem zugleich den Züchtern und Besitzern der Südpferde eine Chance geboten wird qualitätsvolle Freizeitpferde einem breiten Publikum zu präsentieren.

Offen ausgeschrieben für alle Rassen
Weiterlesen: 1. Süddeutsches Breitensportfestival

Die Ponyforum GmbH informiert

Erster Vermarktungsstützpunkt erfolgreich angenommen
juliane-krausSeit zwei Monaten gibt es den ersten eigenen Vermarktungsstützpunkt der Ponyforum GmbH in Hofgeismar. Das innovative Konzept scheint dabei voll aufzugehen. Die Voraussetzungen in der Anlage des Reitvereins Hofgeismar sind ideal und die Betreuung durch die Familie Hilpert optimal. Die Nachfrage ist sogar so groß, dass bereits nach dieser kurzen Zeit für insgesamt 82.000 € Ponys verkauft werden konnten. Hierbei handelt es sich um Ponys, die direkt in Hofgeismar verkauft wurden oder von dort für die POS oder die Verkaufstage vorbereitet wurden.
Die Preisspitze dieser Vermarktungserfolge bildet dabei der 5jährige Bolero, der für 30.000€ einen neuen Besitzer fand. Sechs Ponys sind es insgesamt, die zu einem Durchschnittspreis von 13.670 € verkauft wurden. Auch zum Verkaufstag in Marbach, der am 11. Mai im Rahmen der Internationalen Marbacher Vielseitigkeit stattfindet, gehen 3 Ponys, die in Hofgeismar vorbereitet wurden.

Weiterlesen: Die Ponyforum GmbH informiert

Zuchtstutenprüfung im Pferdezentrum Standenbühl

am 08. Mai 2013 ab 10 Uhr

Ergebnislisten

400 Jahre Mannheimer Maimarkt

Die Pferdezüchter aus RPS sind dabei!
Der Mannheimer Maimarkt feiert 400-jähriges Jubiläum! Ursprünglich im Jahre 1613 als Vieh- und Pferdemarkt und Markt für Güter des täglichenimg 6075 Bedarfs gegründet, hat sich der Mannheimer Maimarkt mit rund 340.000 Besuchern jährlich und ca. 1.400 Ausstellern bis heute zur größten Regionalmesse Deutschlands entwickelt.
Die stetig wachsende Beliebtheit des Marktes im 19. Jahrhundert führte in den 20er und 30er-Jahren zur Einführung einer Erfindermesse und einer Landwirtschaftsmesse, aber damit auch gleichzeitig zu einer Einschränkung des Viehmarkts. Erst nach einer kompletten Überarbeitung des bisherigen Konzepts in den 50er Jahren wurde der Viehmarkt zu Tierschauen mit Tierprämierungen umstrukturiert und wieder attraktiver für das Publikum. Bis ins Jahr 2002 konkurrierten dort die besten Warmblut- und Ponystuten aus der Pfalz und Nordbaden.
Weiterlesen: 400 Jahre Mannheimer Maimarkt

süddt. Reitpferdeauktion

27. April: 27. Hammerschläge bei der 10. Süddeutschen Reitpferdeauktion
gina nDer Countdown läuft. Auktionsleiter Norbert Paul und sein Auktionsteam sind gespannt wohin die Reise der 27 Auktionspferde am Samstag, dem 27. April 2013, gehen wird. Nach der letzten Sonderpräsentation, die um 15.30 Uhr beginnt und wieder fachlich vom Geschäftsführer der Süddeutschen Pferdezuchtverbände, Thomas Münch, moderiert wird, werden die Würfel fallen. Um 18.30 Uhr wird Auktionator Uwe Heckmann mit seinem Rosenhämmerchen am Auktionspult stehen und ein Pferd nach dem anderen zu schlagen.Bereits seit heute ist auf der Olympia-Reitanlage in München-Riem reger Betrieb.
Weiterlesen: süddt. Reitpferdeauktion

Lienen 2013

Deutscflyer deutsches fohlenchampionathes Elitestutenchampionat und Deutsches Fohlenchampionat 
(12. bis
14. Juni 2013)
Das Deutsche Fohlenchampionat in Lienen hat mittlerweile im Programmkalender der Pferdezüchter einen exponierten Platz erhalten. Im Rahmen des Deutschen Fohlenchampionats findet auch ein Stutenchampionat für dreijährige Warmblut- und Reitponystuten statt. Mit Unterstützung der LVM-Versicherungen und weiterer Sponsoren wird die NoKa Sportmarketing e.K. den deutschen Züchtern eine anspruchsvolle Bühne zur Präsentation ihrer jungen Stuten bieten. Der Pferdezuchtverband Rheinland-Pfalz-Saar e.V. wurde eingeladen und kann mit vorselektierten Fohlen und einem Kontingent von 3 Warmblut- und 2 Reitponystuten (Jahrgang 2010) am Championat teilnehmen.
Die Qualifikationsveranstaltung für die Fohlen findet im Rahmen des Turniers in Rheinböllen am Freitag, den 22. Juni 2013 ab 17:30 Uhr statt. Die Auswahl der Stuten, die für den Pferdezuchtverband Rheinbland-Pfalz-Saar e.V. ins Rennen gehen, erfolgt im Anschluss an die Fohlenauswahl.

Weiterlesen: Lienen 2013

Mitgliederversammlung des FRPS

Am Donnerstag, den 18.03.2013 um 16.00 Uhr auf dem Gestüt Peterhof, 66706 Perl-Borg

Ab 15.00 Uhr Besichtigung des Gestüts Peterhof.

Einladung

Nachruf

Abschied von Karl Feß
karlfeIm Februar diesen Jahres kurz vor seinem 90-ten Geburtstag verstarb Karl Feß aus Kaiserslautern, der auf eigenen Wunsch im kleinsten Kreis der Familie beigesetzt wurde.
Der im Hauptberuf als Bahnbeamter tätige Karl Feß widmete sich in seiner Freizeit und auch später nach seiner Pensionierung mit großem Engagement den Pferden. Der passionierte Pferdemann kümmerte sich über viele Jahre als Stallmeister um das Wohl der Zweibrücker Auktionskollektion.
Weiterlesen: Nachruf

Freispring- und Freilaufchampionat 2013

Championatsmontag im Pferdezentrum
vonquilago f516355Zum nunmehr 12. Mal fand im Pferdezentrum Standenbühl das Finale des Zweibrücker Freispringchampionats statt. Das Freilaufchampionat wurde zum 4. Mal ausgetragen. Über 40 ausgewählte Pferde konkurrierten um die Championatstitel. Das Richteramt war mit Olaf Peters, Bernd Herbert und Christoph Niemann hochklassig besetzt. - Sie zeigten sich am Abend beeindruckt von der erlebten Qualität der jungen Hoffnungsträger.
Die Konkurrenz der Vierjährigen führte mit 8,83 Punkten der aus der Zucht von Hans-Günter Klein, Namborn, stammende Qui Lago Tochter aus einer Azett Mutter an. Diese Stute entstammt dem Premierenjahrgang des vielbeachteten Bundeschampionatsfinalisten Qui Lago. Die Stute zeigte bereits im Fohlenalter viel Qualität und wurde 2009 auf der Fohlenschau in Webenheim mit Gold ausgezeichnet. Den 2. Platz teilten sich mit 8,70 punktgleich 3 Pferde: Der Wallach Easy Boy v. El Bundy (Arno Zell, Weisel), die Stute Gitana von Graf Sandro (Ewald Braband, Sehlem) und die Stute Celina von Ciro (Elmar Wilz).
Weiterlesen: Freispring- und Freilaufchampionat 2013
Zum Anfang