Wir heißen Sie herzlich Willkommen auf der Homepage des Pferdezuchtverbandes Rheinland-Pfalz-Saar e.V. !

lwk logo 300dpi cmyk
logo prps gruen-weis neu

Landesspringpferdechampionat 2012

Landesspringpferdechampionate Rheinland-Pfalz-Saar

Excellenter Springnachwuchs im Fokus

uno momento fh mawe f340315Vom 5. bis 8. Juli stand das Pferdezentrum in Standenbühl gemeinsam mit der Anlage des ortsansässigen Reitvereins Zellertal-Donnersberg im Zeichen guten Pferdesports. Die mehrere Hektar große und in jeder Hinsicht großzügige Anlage bot ideale Möglichkeiten für die Austragung des beachtenswerten Turnierevents. Einer der Höhepunkte der Veranstaltung waren die Landesspringpferdechampionate 2012.
Landesspringpferdechampion bei den 4-jährigen wurde der 2010 gekörte Zweibrücker Hengst Uno Momento FH v. Ustinov. (Züchter und Besitzer: Heidi Schmid, Zeiskam, Reiter Samatha Lacher). Der engagierte junge Hengst wusste sein Potenzial am Sprung excellent auszuspielen. Uno Momento FH war 2008 Sieger des Fohlenchampionats Rheinland-Pfalz-Saar, 2010 Reservesieger der Körung, Danach gings weiter mit dem Sieg des Freilaufchampionats 2011. Im vergangenen Herbst legte Uno Momento FH in Marbach – als gerade 3 jähriger Youngster - einen viel beachteten 70 Tage Test ab.

Der 2. Medaillenrang ging an die VPRST New Cantea v. New Quidan aus der Zucht von Edgar Langen, Remagen, und dem Besitz von Gerhard Schmidt, Kaiserslautern. Die Mutter New Cantea v. Colman geht erfolgreich im Springsport der Klasse S. Auf dem 3. Platz rangierten punktgleich die VPRST Calluna L v. Coriano und Ariosa v. Arioso du Theillet. Die VPRST Caluna L, eine Tochter der SPR S erfolgreichen StPrSt Wahida v. VPRH Wolkenstürmer, vertritt den Leistungsstamm der Venus aus dem zahlreiche hocherfolgreiche Sportpferde hervorgegangen sind. Züchter der Calluna L ist Familie Linn aus Einöd, Reiterin: Stefanie Linn. Ariosa aus der Zucht der Familie Armin Schäfer besitzt nicht zuletzt durch den Ausnahmehengst Arioso du Theillet Leistungsreferenzen der Extraklasse. Vorgestellt wurde Ariosa von Anna Elisa Schäfer, die ihre Pferde hocherholgreich bishin zu internationalem Parkett vorstellt.
Bei den 5-jährigen Springpferden ging die Championatsschärpe an Cacosius, Sohn des seit etlichen Jahren bishin zu internationalen Prüfungen hocherfolgreichen Cassius Clay. Mutter ist die Ausnahmestute Cacosa v. Capitol I, die allein 27 S-Siege auf ihrem Erfolgskonto verbuchen kann. Hans Günter Klein, Züchter, Besitzer und Reiter des Cacosius, hat auch die Eltern Cassius Clay und Cocosa hocherfolgreich im Springsport der schweren Klasse vorgestellt. Vizechampion bei den Fünfjährigen Springpferden wurde der ebenfalls von Hans-Günter Klein vorgestellte Stakkino von Stalypso. Stakkino, gekört im Jahr 2010, repräsentiert den Stamm der Granada, aus dem u.a. die SPR S-Pferde Lagerfeld (v. Lago Maggiore), VPrSt Alegra (v. VPrH Alexis) und Al Bundy (v. VPrH Alexis) hervorgegangen sind. Züchter des Stakkino ist Gerhard Brengel aus Walsheim, Besitzer ist Patrik König aus Frankreich. Die Bronzemedaille ging an den von Dr. Sven Bischoff vorgestellten Marshall Cogburn v. Chambertain aus der Zucht von Ferdinand Sanladerer. Die Mutter Philadephia brachte u.a. den gekörten Donnersberger (v. Damarco) und die bishin Bundeschampionatserfolgreiche Resi v. Radiator hervor.
Bei den sechsjährigen Springpferden übernahm King of Hagen v. Fouquet aus der Zucht von Armin Schäfer mit Anna Elisa Schäfer im Sattel die Spitze. King of Hagen ist Sohn des SPR S siegreichen Florestan I Sohnes Fouquet. Den 2. Medaillenrang sicherte sich Frechdachs v. Florentianer aus der Zucht von Helmut Krück, Homburg. Stephanie Linn stellte Frechdachs vor. Die Großmutter Marion vom Marconi Sohn Marcus brachte 6 in verschiedenen Disziplinen erfolgreiche Nachkommen. Escenta v. Escudeur aus der Zucht von Franz Josef Wassner, Winnweiler, sicherte sich mit Carlotta Steinbach im Sattel den 3. Medaillenrang. Aus dem Stutenstamm, dem Stamm der Unke, gingen neben dem gekörten Casi v. Calvin auch etliche sporterfolgreiche Pferde hervor, darunter die SPR S Pferde Colwyn Bay v. Condor, Wisby v. Winzer, Waidgesell v. Woernitz, Diva v. Dezent.
Dank und Anerkennung gilt dem Verein zur Förderung der Pferdezucht und Pferdesport in Rheinland-Pfalz-Saar, Haupt-Sponsor der Championate, dem PZV Donnersberg, der für Ehrenpreise gesorgt hat, sowie dem Zellertal-Donnersberger Reit- und Fahrverein, der gemeinsam mit dem Team des PZ Standenbühl für eine vielbeachtete und niveauvolle Turnierveranstaltung gesorgt hat.

H.-W. Kusserow, LWK Rheinland-Pfalz

Ergebnisse



News

Frühjahrsveranstaltungen im Pferdezentrum
Jungzüchterwettbewerb RPS
Samstag, 01. April 2017
Zeitplan
Finale Freispring- &
Freilaufchampionat
Samstag, 01. April 2017
Zeitplan 
Teilnehmer & Startfolge

Plakat Ponyforum 2017 FINAL klein
Ponyforum

Samstag 08. April 2016
Körung
Pony-Freispringchampionat
& Freilaufchampionat
Angemeldete Hengste
Zeitplan
Teilnehmer & Startfolge

Galaabend
Kartenreservierung unter
Tel.: 06357-97500



Werbung Verbandsjubilum


*Hengstverteilungsplan 2017*
LOGO HVP Neu

Online Anmeldeformular


Zum Anfang